Tierwohl in der Nordmetropole

Teneriffa Nord / Puerto de la Cruz » von

Puerto de la Cruz will unter der neuen Leitung der Sozialisten „Amigo de Animales“ werden. Haustierfreundlich – sozusagen. Noch nie wurde ein so hohes Budget für das Tierwohl bereitgestellt. Insgesamt 82.000 Euro sind es 2021. In der Stadt leben fast 7.000 Hunde und deshalb ist Tierwohl und ein respektvoller Umgang mit dem Tier, aber auch zwischen Haltern und nicht Nicht-Haltern, ein wichtiges Thema. Das Geld soll unter anderem auch für die Kastration wild lebender Katzenpopulationen ausgegeben werden.

SV-AR

Zurück