Tonnenweise Haschisch an Bord

Gran Canaria / Las Palmas » von

Das Fischerboot „Albatros Guard“, das am Wochenende 315 Kilometer südwestlich von Gran Canaria von hiesigen Drogen- und Zollfahndern gestoppt wurde, ist am Montag auf Gran Canaria eingetroffen. Erst jetzt konnte die Polizei untersuchen, wie viel Haschisch das Boot geladen hatte. Es waren 18 Tonnen. Damit ist den Polizeikräften ein heftiger Schlag gegen die Drogenmafia gelungen. Die drei Besatzungsmitglieder aus der Ukraine wurden festgenommen.

SV-AR

 

Zurück