„Tornado“ auf Patrouille

Kanarische Inseln » von

Das Marineboot „Tornado“ ist am Montag von seiner Basis in Las Palmas ausgelaufen. Bis zum 23. April wird es vor der kanarischen Küste patrouillieren. Seine Aufgabe ist die Überwachung der kanarischen Meeresgebiete, insbesondere in den Schutzgebieten. Außerdem sollen die Fischereiaktivitäten und der Schiffsverkehr kontrolliert werden. Mehrere Übungen werden an Bord durchgeführt. Am 15. April wird das Boot den Hafen von Arrecife anlaufen und einen Tag anlegen.

SV-AR

Zurück