Toter bei Pensionsbrand

Teneriffa Nord / Santa Cruz » von

In einer ehemaligen Pension „Velázquez“ im Stadtteil Taco in La Laguna brach am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr ein Feuer aus. Die Pension hatte seit Ende des Jahres keine Lizenz mehr und war deshalb offiziell nicht in Betrieb. Dennoch wohnten in dem Haus mehrere Menschen. Für einen 70-Jährigen kam die Hilfe von Polizei und Feuerwehr zu spät. Er konnte nur tot geborgen werden. Drei weitere Personen, im Alter von 51, 60 und 82 Jahren wurden mit einer Rauchvergiftung und Verbrennungen in verschiedenen Graden ins Krankenhaus gebracht. Einer der Verletzten ist der Besitzer der ehemaligen Pension. Ein Haustier konnte gerettet und der Brand gelöscht werden. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

SV-AR

Zurück