Toter bei Sturz in Barranco

Gran Canaria Nord / Valleseco » von

Ein 65-jähriger Mann starb am Freitagabend bei einem Sturz im Barranco del Zumacal in Valleseco. Der Mann stürzte zwölf Meter tief in die Schlucht. Mit ihm fiel auch ein zweijähriges Kind, das glücklicherweise nur eine leichte Kopfverletzung davontrug und in Mutter-Kind-Krankenhaus eingeliefert wurde. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unbekannt.

SV-AR

Zurück