Übernachtungszahlen im Sturzflug

Kanarische Inseln » von

Im Januar 2021 wurden auf den Kanarischen Inseln 436.317 Übernachtungen registriert. Im Vergleich zum Januar 2020 ist das ein Rückgang um über 92 Prozent. Und das obwohl die Kanaren vor Madrid und Andalusien zu den beliebtesten Reisezielen Spaniens zählten. Vor allem die Urlauber aus dem Ausland fehlen an allen Ecken und Enden. Die besten Übernachtungszahlen hatte noch Gran Canaria. Die Hauptstadt Las Palmas hat knapp 27 Prozent Belegung in den offenen Hotels vorzuweisen und darüber freut man sich schon.

SV-AR

Zurück