Überwachung per Drohne

Kanarische Inseln » von

Der Verkehr wird in diesem Sommer spanienweit von Drohnen überwacht, die in bis zu 120 Metern Höhe fliegen. Sie sollen auffälliges Verhalten kontrollieren und Verkehrssituationen überwachen. Von den 39 Drohnen, die in ganz Spanien im Einsatz sind, sind drei auf den Kanarischen Inseln stationiert. Auf Teneriffa überwachen sie vor allem die Autobahn TF-1 und die Landstraße TF-47, die bei Motorradfahrern beliebt ist. Auf Gran Canaria wird die GC-65 kontrolliert.

SV-AR

Zurück