Unechte Karettschildkröte gerettet

La Palma / Andrés y Sauce » von

In der vergangenen Woche entdeckten im Hafen Puerto Espindola in La Palma eine Unechte Karettschildkröte, die mit einer Flosse in Fischernetzen verheddert war und kaum noch schwimmen konnte. Die Tierärzte der Wildtierauffangstation mussten dem Tier die Flosse amputieren. Das Gewebe war bereits abgestorben. Nun erholt sie sich und wird zurück ins Meer gesetzt, sobald sie wieder kräftig genug dafür ist. Die Umweltabgeordnete María Rodríguez verwies darauf, wie wichtig es ist, dafür zu sorgen, dass kein Müll ins Meer gerät und dort zur Bedrohung für die Meeresbewohner wird.

SV-AR

 

Zurück