Vermisste Deutsche aus Barranco gerettet

Gran Canaria Süd / Agüímes » von

Polizisten der Guardia Civil von Agüímes, die Lokalpolizei und Feuerwehrleute rückten am Freitag aus, um eine vermisste Deutsche zu suchen, die am Morgen alleine zu einer Wanderung aufgebrochen war. Ein Rezeptionist des Hotels hatte den Notruf verständigt, nachdem er von der Frau einen Anruf bekommen hatte. Sie war gestürzt und hatte einen offenen Bruch. Angesichts der drohenden Dunkelheit war Eile geboten. Gegen 20 Uhr rückten die Suchmannschaften aus. Dank der Erfahrung eines Polizisten konnte die Deutsche im Barranco de las Vacas gefunden werden. Sie hatte Schmerzen und war dehydriert. Die Rettung dauerte wegen des unzugänglichen Geländes und einer zehn Meter hohen Mauer vier Stunden.

SV-AR

Zurück