Viel Arbeit für einen Priester

Teneriffa / Santa Cruz » von

Seit 16 Jahren ist Roque Rodríguez Seelsorger im Universitätskrankenhaus HUC in La Laguna. Zusätzlich betreut er die Kirchen San Pio und San Juan de la Cruz im Stadtteil Ofra. Elf Tage im Monat kümmert er sich vor allem um die Patienten im Krankenhaus. „Es ist sehr traurig. Gerade die Corona-Patienten schweben oft zwischen Leben und Tod und sind dabei sehr alleine. Manchmal reicht es einfach, nur da zu sein“, erklärt er. Für seine Seelsorge gibt es keine Warteliste. Er versucht da zu sein, wo er gebraucht wird.

SV-AR

Zurück