Von der Selbstisolation auf die Intensivstati-on

Kanarische Inseln » von

Ende Juli wies eine 65-jährige Frau auf einer kanarischen Insel corona-verdächtige Symptome auf. Vier Tage später holte sie sich einen Selbsttest aus der Apotheke – das Ergebnis war positiv. Daraufhin begab sie sich in die Selbstisolation, jedoch ohne das Gesundheitsamt zu informieren. Inzwischen liegt sie auf der Intensivstation. Das kanarische Gesundheitsamt weist dringend daraufhin, dass sich Menschen, die Husten, Fieber, Kopfschmerzen oder Durchfall haben, an die kostenlose Telefonnummer 900 112 061 wenden. Das gilt auch für Menschen, die sich zuhause selbst positiv getestet haben.

SV-AR

Zurück