Vor der Astrazeneca-Impfung wird Parace-tamol empfohlen

Kanarische Inseln » von

Das spanische Gesundheitsministerium hat die vorbeugende Einnahme von Paracetamol  vor der Astrazeneca-Impfung empfohlen. So können mögliche Nebenwirkungen wie Kopfschmerz und Schüttelfrost erheblich gemildert werden. Als Faustregel gilt: Ein Gramm Paracetamol vor der Impfung und im Falle von Nebenwirkungen 24 Stunden lang weiter ein Gramm Paracetamol alle sechs Stunden. Im Gegensatz zu Deutschland und Frankreich bleibt Spanien dabei, dass dieser Impfstoff nur an unter 55-Jährige geimpft wird.

SV-AR

Zurück