Vorgetäuschte Straftat

Teneriffa / Tacoronte » von

Die Polizisten der Guardia Civil in Tacoronte haben eine 25-jährige Frau wegen Vortäuschung einer Straftat festgenommen. Sie hatte eine Anzeige erstattet und behauptet, jemand hätte von ihrem Konto ungerechtfertigter Weise Geld abgebucht. Die Ermittlungen führten dann aber zur Kontoinhaberin selbst. Sie hatte eingekauft und nur behauptet, es sei wohl jemand anders gewesen. Dafür gibt es jetzt eine Anzeige gegen sie.

SV-AR

Zurück