Vorverfahren gegen Santa Rita

Kanarische Inseln » von

Die kanarische Staatsanwaltschaft hat ein Vorverfahren gegen die Leitung des Altenheims Santa Rita in Puerto de la Cruz eröffnet. Bislang handelt es sich nicht um ein Strafverfahren. Aber dennoch werden die Versäumnisse in dem Heim, die zu einem heftigen Corona-Ausbruch geführt haben, weiterhin von der Polizei und dem kanarischen Gesundheitsamt untersucht. Von den 14 Menschen, die seit Silvester mit dem Coronavirus verstorben sind, lebten vier in Santa Rita.

SV-AR

Zurück