Vulkan-Warnstufen, was bedeuten sie?

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Auf der Ampel der Vulkanaktivitäten gibt es vier Stufen. Grün bedeutet, alles ist normal und ruhig. Gelb heißt, es bestehen Anomalitäten und die Bevölkerung wird darüber informiert. Orange steht für höchste Gefahr und es wurden Phänomene entdeckt, die einem Ausbruch vorausgehen. Bei Warnstufe Rot ereignet sich gerade ein Vulkanausbruch.

SV-AR

Zurück

Nach oben