Wanderer am Teide gerettet

Teneriffa / La Orotava Teneriffa-Nord » von

Die Feuerwehren von La Orotava und Guía de Isora retteten am Sonntagabend zwei Wanderer aus dem Teide-Nationalpark. Die beiden hatten sich verlaufen und da sie kaum eine Lichtquelle bei sich hatten, konnten sie nicht weitergehen. Sie riefen den Notruf 112 und gaben per Whatsapp ihren Standort durch. Etwa drei Stunden später wurden sie gefunden. Die Wanderer waren erschöpft und unterkühlt, aber wohlauf. Die Feuerwehr begleitete sie zurück zu ihrem Fahrzeug, das am Mirador Las Narices del Teide abgestellt war.

SV-AR

Zurück