Wanderer im Anaga-Gebirge gestürzt

Teneriffa Nord / Santa Cruz » von

Ein 49-jähriger Mann stürzte am Sonntag beim Wandern auf dem Weg El Pijaral in Anaga so unglücklich, dass er nicht mehr weitergehen konnte. Er hatte sich eine mittelschwere Beinverletzung zugezogen. Die Feuerwehr kam dem Mann zu Hilfe. Die Einsatzkräfte stabilisierten ihn und trugen ihn zum Rettungswagen. Er wurde ins Universitätskrankenhaus in Santa Cruz gebracht.

SV-AR

Zurück