Weniger Feuerwehreinsätze

Teneriffa » von

Die Feuerwehr von Teneriffa musste im letzten Jahr 3.698 mal ausrücken, um bei Bränden, Unfällen oder Rettungsaktion zu helfen. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein leichter Rückgang um 6,26 Prozent. Insgesamt 514 Menschen wurden von der Feuerwehr gerettet und 500 Türen von ihnen geöffnet. Von allen Einsätzen wurden 3.529 von der Berufsfeuerwehr geleistet und 697 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr ausgerückt.

SV-AR

Zurück