Weniger Unfälle und keine Toten

Gran Canaria / Telde » von

Im Stadtgebiet von Telde ereigneten sich im letzten Jahr 881 Unfälle. Das sind 125 weniger als noch im Vorjahr. Bedenkt man die Zeit des Lockdowns, relativiert sich der Erfolg allerdings wieder. Besonders nennenswert ist dagegen, dass es bei keinem der Unfälle Tote gab. Damit ist Telde wiederholt eine der sichersten Städte Spaniens mit mehr als 100.000 Einwohnern. Das ist doch eine gute Nachricht!

SV-AR

Zurück