Wir brauchen ein Dach über dem Kopf

Gran Canaria Nord / Las Palmas » von

Das fordern sechs junge Familien mit Kindern zwischen drei Monaten und elf Jahren, die ein Gebäude im Stadtteil Las Mesas in Las Palmas besetzen. „Wenn es für Migranten Wohnungen gibt – dann auch für uns“ und damit wird gleich deutlich, wie viel sozialer Sprengstoff in dem Thema steckt. „Ich habe mit meinem Partner in einem Auto geschlafen und man hat uns 1.500 Strafe wegen Missachtung der Ausgangssperre aufgedrückt. Dann haben wir eine Wohnung in dem Haus besetzt“, erzählt ein junges Paar mit einem Baby. Bezahlbarer Wohnraum für junge Familien mit keinem oder geringem Einkommen – das ist eine echte Aufgabe, die von der Politik zeitnah gelöst werden muss.

SV-AR

Zurück