Wird COVID-19 doch noch zur Grippe?

Kanarische Inseln » von

Im Moment hat die Pandemie die kanarische Wirtschaft schwer geschädigt, aber in der Zukunft könnte COVID-19 tatsächlich nur noch eine harmlose Erkältung sein. Zumindest ergeben das die mathematischen Berechnungen des Wissenschaftlers Fred Adler an der amerikanischen Universität von Utah. Mit zunehmender Herdenimmunität könnte das Virus innerhalb von einem Jahrzehnt so geschwächt sein, dass es normale Erkältungserscheinungen wie einen Husten oder Schnupfen hervorbringt. Vergleichbar mit anderen Viren der Corona-Familie, die bereits bekannt und harmlos sind. Aber bis dahin dauert es noch und wir müssen uns alle noch an die AHA-Regeln halten.

SV-AR

Zurück