Wo findet sich eine letzte Ruhestätte?

Teneriffa Nord / Santa Cruz » von

Die Leichen der 24 Migranten, die Ende April 500 Kilometer vor der Küste von El Hierro aus einem Flüchtlingsboot geborgen wurden, warten immer noch auf eine letzte Ruhestätte. Der Verwesungsvorgang kann auch durch die Kühlung der Gerichtsmedizin nicht aufgehalten werden. Die Verzögerung liegt einerseits daran, dass sich eine Familie gemeldet hat, die wissen möchte, ob ihr Familienangehöriger unter den Opfern ist. Das Ergebnis des DNA-Abgleichs steht noch nicht fest. Das andere Problem ist die letzte Ruhestätte. Per Gesetz müsste sie in Arona sein, weil sie dort angekommen sind. Aber auf Aronas Friedhof fehlt der Platz. Deshalb hat sich nun die Hauptstadt Santa Cruz angeboten, 15 Gräber bereitzustellen, die übrigen neun sollen in Candelaria ihre letzte Ruhe finden.

SV-AR

 

Zurück