Wohin mit den Verstorbenen?

La Palma / Los Llanos de Aridane » von Insel Magazin

Nachdem der letzte Lavastrom nun auch den Friedhof im Ortsteil Las Manchas unter sich begraben hat, sind die Gedenkstätte und das einzige Krematorium der Insel weg. Mo-natlich sterben in der Gemeinde rund zwölf Menschen. Wo sollen diese nun begraben werden? Derzeit müssen die Angehörigen auf Friedhöfe in anderen Gemeinden aus-weichen, aber diese Lösung ist begrenzt, denn auch dort sind die Kapazitäten nicht unendlich und eigentlich hat jeder das Recht, in der Gemeinde begraben zu wer-den, in der er gelebt hat. Der Vulkan kennt keine Gnade.

SV-AR

Zurück