Wohnungsbrand in der Innenstadt

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Feuerwehr von Santa Cruz wurde in der Nacht zum Freitag zu einem Wohnungsbrand gerufen. Ein 84-jähriger Bewohner konnte aus eigener Kraft ins Freie gelangen, eine 74-jährige Frau mit einer Gehbehinderung wurde von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Beide wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Mann hatte Brandwunden an den Händen und die Frau eine leichte Rauchverletzung.  Die vier darüber liegenden Stockwerke des Hauses wurden vorsorglich evakuiert. Die Flammen wurden gelöscht. Kurioserweise musste die Feuerwehr zwei Stunden später noch einmal zurückkommen, weil sich das Feuer neu entfacht hatte. Die Ermittlungen laufen.

SV-AR

Zurück