Zahnärzte wollen geimpft werden

Kanarische Inseln » von

Die kanarischen Zahnärzte wollen geimpft werden. Immerhin hätten sie ein hohes Risiko, weil der Patient bei der Behandlung  logischerweise keinen Mundschutz tragen kann und die Behandlung in der Regel länger als 15 Minuten dauert. Der Verband reagierte darauf, dass Privatärzte offenbar schon vor den Zahnärzten geimpft wurden, obwohl deren Risiko niedriger ist.

SV-AR

 

Zurück