Zerstörte Bananenplantagen

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, erklärte am Mittwoch, dass rund 155 Hektar Bananenplantagen durch den Vulkanausbruch verloren gegangen sind. Dazu kommen Fincas, auf denen Avocados, Wein und andere Produkte angebaut wurden. Einige Fincas sind komplett verschwunden, andere durch den Ascheregen beschädigt. Die kanarische Regierung hat für die Landwirtschaft einen Hilfsfond in Höhe von 20 Millionen Euro bereitgestellt.

SV-AR

Zurück