Zwei neue Photovoltaikanlagen in Betrieb

Teneriffa Nord / Puerto de la Cruz » von

In Puerto de la Cruz versorgen zwei neue Photovoltaikanlagen vier öffentliche Gebäude mit Strom. Die Schule CEIP Punta Brava, der Sportplatz Manolo Santaella und zwei Pumpstationen der Kläranlagen werden so versorgt. Für die Stadt bedeutet dies weniger CO2-Emissionen und eine Ersparnis von jährlich rund 20.000 Euro.

SV-AR

Zurück