Der skurrilste Überfall des Jahres

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Am frühen Morgen gegen 7 Uhr drang vor wenigen Tagen ein nervös wirkender Einbrecher über ein offenes Fenster in die Wohnung eines 80-jährigen Mannes in Garachico ein. Er bedrohte ihn mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Schmuck, Geld und Wertsachen. Dann trat er die Flucht an. Unterwegs verlor er ein Messer und ein Stück einer Crack-Pfeife. Wenig später kam der Mann zurück, weil er in der Wohnung des Opfers seine Autoschlüssel vergessen hatte. „Gib mir noch eine Umarmung Alter“, soll der Einbrecher zum Abschied gesagt haben. Er kam übrigens nicht weit. Das Fluchtauto versagte und Polizisten der Guardia Civil fassten ihn schon eine halbe Stunde später. Das Diebesgut wurde sichergestellt und dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben.

SV-AR

Zurück

Nach oben