Einbrecherbande ausgehoben

Teneriffa Nord / Puerto de la Cruz » von Insel Magazin

Die Guardia Civil hat drei Verdächtige spanischer Nationalität festgenommen, die vermutlich für 14 Einbrüche in Wohnungen verantwortlich sind, die zwischen November 2021 und Mai 2022 vor allem im Norden der Insel verübt wurden. Die Ermittlungen erfolgten in Zusammenarbeit mit Ermittlungsbehörden in Santa Cruz, Puerto de la Cruz, La Victoria, Tacoronte, Icod de los Vinos und La Orotava. Die Verdächtigen schlugen tagsüber zu und spionierten ihre Opfer vorher aus. Weitere Festnahmen sind nicht ausgeschlossen. Zwei der Verdächtigen sind bereits mehrfach vorbestraft.

SV-AR

Zurück

Nach oben