Flughafen wird auf Vordermann gebracht

Teneriffa Süd / Granadilla de Abona » von Insel Magazin

Auf dem Südflughafen Teneriffas stellte Inselpräsident Pedro Martín am Freitag das Ergebnis der Arbeitsgruppen vor, das in den vergangenen Monaten gemeinsam mit Vertretern der Flughafenbehörde ausgehandelt wurde. Vorgesehen ist eine Investition in Höhe von 6,3 Millionen Euro für eine Modernisierung des Terminalgebäudes und 1,7 Millionen Euro in zusätzliche Verbesserungsmaßnahmen. Damit wird der Flughafen fit für die nächsten 30 Jahre gemacht. In Kürze wird das neue Gebäude in Betrieb genommen, das 2017 bewilligt wurde. Es wurde ein Verbindungsgebäude zwischen den beiden bestehenden Terminals gebaut und über 159 Millionen Euro investiert.

SV-AR

Zurück

Nach oben