Illegales Abwasser ist eine Gesundheitsgefahr

Teneriffa / Santa Cruz » von Insel Magazin

Der hiesige Verband der Umweltberater hat bei der kanarischen Regierung die Gesundheitsgefahr angezeigt, die von ungeklärtem Abwasser auf Teneriffa ausgeht. An 200 Stellen gibt es Einleitungen, davon sind 136 illegal. Allein fünf gibt es in der Hauptstadt Santa Cruz, weitere unter anderem in Arico, Candelaria, Granadilla, Garachico und Puerto de la Cruz. Die Verantwortlichen werden zur Rechenschaft gezogen.

SV-AR

Zurück

Nach oben