Impfung gegen Affenpocken ist angekom-men

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Auf Teneriffa und Gran Canaria sind in dieser Woche 203 Impfdosen gegen Affenpocken angekommen. Sie werden in erster Li-nie an Menschen verabreicht, die Medikamente gegen HIV einnehmen und an Personen, die in engem Kontakt mit einem Infizierten waren. Die Impfung kann bis zu drei Tage nach dem Kontakt verabreicht werden, um einen Ausbruch der Krankheit zu verhindern. Der Impfstoff wird unter die Haut gespritzt. SV-AR

Zurück

Nach oben