Luxusautos im Meer versenkt

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Am 16. Februar ist der Frachter „Felicity Ace“, der unter der Flagge Panamas fährt, in der Nähe der Kanarischen Gewässer in Brand geraten und manövrierunfähig geworden. Er wurde daraufhin in Richtung Azoren abgeschleppt. Dort ist er nicht angekommen. Am Dienstag hat der Frachter die stabile Lage verloren und ist untergegangen. Mit ihm sind 4.000 Luxusautos der Marke Porsche und Lamborghini im Atlantik versunken. Zurückgeblieben ist nur ein kleiner Ölfleck.

SV-AR

Zurück

Nach oben