Platte Reifen für Umweltaktivisten

Teneriffa Süd / Adeje » von Insel Magazin

Am Samstagmorgen entdeckten die Aktivisten, die in der Bucht El Puertito de Armeñime seit Monaten in einem Protestcamp gegen ein Luxusressort ausharren, dass die Reifen ihrer PKWs zerstochen wurden. Alle hatten platte Reifen. „So will man uns physisch und mental zermürben“, beklagen sie. Ihr Protest gegen Cuna del Alma geht trotzdem unvermindert weiter.

SV-AR

Zurück

Nach oben