Rekord der langlebigen Geschwister

Gran Canaria / Moya » von Insel Magazin

In Villa de Moya wurden vor dem Notar zwölf Geschwister in das Guiness-Buch der Rekorde aufgenommen. Luis, Miguel, Gloria Hortensia, Francisco Manuel, Ángela, Modesto Pedro, Amada del Pino, Rosario Ofelia, Juan, María del Carmen, José Santiago und Alejandro Hernández sind die zwölf Kinder von Modesto Hernández und Martina Pérez. Von ihren Eltern scheinen sie ein besonderes Gen der Langlebigkeit geerbt zu haben. Sie sind inzwischen alle zwischen 76 und 98 Jahre alt, vergnügt und gemeinsam 1.057 Jahre alt. Das hat ihnen nun einen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde gebracht. Das ganze Dorf Moya freute sich mit diesen Senioren und wünscht „que cumplen muchos más“ (dass sie noch viel älter werden). SV-AR

Zurück

Nach oben