Schlag gegen Drogennetzwerk im Norden

Teneriffa Nord / La Orotava » von Insel Magazin

Die Policia Nacional hat in Zusammenarbeit mit dem Untersuchungsgericht in La Orotava 13 Personen festgenommen, die zu einem Drogennetzwerk gehören, das hauptsächlich im Norden der Insel aktiv war, aber auch Verbindungen in den Süden hatte. Die Organisation arbeitete mit mehreren autonomen Zellen, die eigenständig Drogen an- und verkauften. Es wurden sieben Wohnungen durchsucht und dabei 12.500 Euro Bargeld, 36 Kilogramm Haschisch, 700 Gramm Kokain und 800 Gramm Marihuana beschlagnahmt. Fünf der Verhafteten wurden in Untersuchungshaft genommen.

SV-AR

Zurück

Nach oben