Spanien nimmt drei Medikamente vom Markt

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Ab dem 15. Dezember nimmt Spanien die Medikamente Isohes, Volulyte und Voliven vom Markt. Diese Mittel werden verabreicht, wenn ein Patient Blutvolumen zurückgewinnen muss. Die Europäische Arzneimittelüberwachungsinstanz warnt vor der Verabreichung dieser Medikamente, da sie bei bestimmten Patienten gefährliche Nebenwirkungen haben können.

SV-AR

Zurück

Nach oben