Verdächtiger vor Gericht

Teneriffa Süd / Arona » von Insel Magazin

Das Gericht verhörte am Mittwoch den 21-Jährigen aus Guaza bei Arona, der im Verdacht steht, am Dienstag seine Nachbarin erstochen zu haben. Vorausgegangen war ein Streit zwischen beiden Familien. Die mutmaßliche Tatwaffe ist bislang nicht aufgetaucht und der Verdächtige ist bereits wegen psychischer Probleme und mehrerer Selbstmordversuche auffällig geworden.

SV-AR

Zurück

Nach oben