Verfolgungsjagd in Telde

Gran Canaria / Telde » von Insel Magazin

Am Montagmittag fiel einem Polizisten der Guardia Civil, der gerade nicht im Dienst war, ein Autofahrer auf, der ungewöhnlich schnell fuhr. Die Überprüfung ergab, dass der PKW als gestohlen gemeldet war. Es wurde eine Polizeisperre aufgebaut um den Fahrer zu stoppen. Er durchbrach diese und kollidierte in der Nähe des Einkaufszentrums Las Terazas mit zwei Motorradpolizisten. Dort konnte der Mann festgenommen werden. Der 31-Jährige ist polizeibekannt und ist auch mutmaßlich der Fahrer, der Ende September letzten Jahres einen Achtjährigen überfahren und tödlich verletzt hat.

SV-AR

Zurück

Nach oben