Weniger Lebensmittel für den Müll

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Dank der Kampagne „Alimentos conVida“ (Lebendige Lebensmittel) hat die Super-marktkette Hiperdino im letzten Jahr dafür gesorgt, dass 520 Tonnen Lebensmittel nicht in der Mülltonne landeten. Stattdessen wur-de mit 32 Sozialküchen und Lebensmittel-banken zusammengearbeitet, sodass die Le-bensmittel noch verarbeitet oder an ein-kommensschwache Familien auf Gran Cana-ria, Teneriffas Lanzarote und La Palma ver-teilt wurden.

SV-AR

Zurück

Nach oben