Kanarische Inseln »

Von

Neues Hotel in Costa Adeje eingeweiht

TF-Süd-Adeje
Die Hotelkette Luabay Hoteles&Leisure hat jetzt am Donnerstag im Süden der Insel an der Costa Adeje sein neues Hotel mit 4 Sternen vorgestellt. Dort gibt es 380 Zimmer davon sind 285 Doppelzimmer. Zur Einweihung kamen viele Prominente und Honorationen.
Auch auf Lanzarote besitzt die Hotelkette bereits ein Hotel.
PG

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Kanaren im Aufwind

Der Norden Teneriffas konnte jetzt nach drei schlechten Jahren erstmals wieder mit 621.441 Übernachtungen einen Anstieg von rund 3.4% verzeichnen, über den Sommer waren es sogar 3.9 % Mit 172.593 Urlaubern kamen, 13,4%mehr Deutsche Gäste über den Sommer.

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Allerheiligen auf den Kanaren

Der Tag Allerheiligen wurde von den Anwohnern der Insel genutzt um einen Besuch bei den Angehörigen auf den lokalen Friedhöfen abzustatten. Tausende kamen und brachten Blumen zum Gedenken an die Toten. Die Stadtbahn von Santa Cruz und die Busgesellschaft TITSA richteten eigens Sonderfahrten zu den Friedhöfen ein.
PG

Kanarische Inseln »

Von

Inselregierung von Lanzarote präsentiert Tauchführer

„Guia de Inmersiones de Lanzarote“ so heißt der neue Tauchführer von Lanzarote, den die Inselregierung am Freitag vorgestellt hat – und bezeichnet diesen auch als versunkenen Schatz. Auf 150 Seiten wird dort eine detaillierte Beschreibung von über 57 Tauchplätzen abgegeben - die aus über 100 ausgewählt wurden. Über 30 davon werden empfohlen und zu den 20 wichtigsten gibt es Kartenmaterial dazu, sowie mehr als 300 Fotografien und ein Katalog von 104 der wichtigsten Spezies der Flora und Fauna, die es im Meer rund um Lanzarote zu sehen gibt. Herausgegeben wurde dieser Tauchführer vom Büro für das Biosphärenreservat (Oficina de la Biosfera) der Inselregierung unter der Leitung von Antiono de la Hoz in Zusammenarbeit mit dem spanischen Umweltministerium. Außer den bereits erwähnten Inhalten gibt es auch eine Anleitung für verantwortliches und nachhaltiges Tauchen mit Tipps für die bestmögliche Erhaltung der Tauchplätze. Der Tauchführer hat eine Erstauflage von 1500 Exemplaren, die gratis verteilt werden. Später sollen noch einmal 4000 Exemplare gedruckt werden. Außerdem ist der Inhalt auch auf www.lanzaroteideal.com einsehbar und als pdf-Datei herunterladbar.

Kanarische Inseln »

Von

Seguridad Social hat Mitleid mit Unternehmern auf El Hierro

El Hierro
Die Seguridad Social , also die Sozialversicherung der Kanarischen Inseln hat jetzt den Anwohnern und Unternehmern der Insel El Hierro die Möglichkeit eingerichtet, ihre Abgaben um 12 Monate zu stunden, und dann ggf. auch abzubezahlen. Durch die Vulkanischen Aktivitäten in den letzten Monaten auf der Insel sind manche dort schon ruiniert.
PG

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Gewalt gegen Frau auf offener Straße

Die lokale Polizei hat jetzt in Santa Cruz de Teneriffa einen 36 Jährigen Mann festgenommen welcher auf offener Strasse seine Exfreundin schlug und an den Haaren riss.
Die 28 Jährige Frau war so eingeschüchtert, dass sie noch nicht einmal eine Anzeige gegen den Mann erstatten wollte.
PG

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Weniger Verkehrstote auf den Kanaren

Bei einem Kongress der zuständigen Verantwortlichen für den Straßenverkehr wurden auch die Zahlen der Unfallopfer für ganz Spanien sowie die Kanarischen Inseln bekannt gegeben. Hierbei gab es eine erfreuliche Nachricht, denn seit dem Jahr 2001 bis zum Jahr 2010 gab es auf den Kanarischen Inseln 117 Verkehrstote. Dies waren 61 % weniger als noch im vorausgegangen Zeitraum.
PG

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Bürger sollen ihre Steuern ehrlich zahlen

Die Finanzbehörden auf den Kanarischen Inseln haben jetzt ein Paket geschnürt bei welchem die Steuerehrlichkeit der Bürger angehoben werden soll. Das heißt man möchte rund 33% mehr an Steuereinnahmen durch die neuen Aktionen auf den Inseln erreichen. Dies wären in Zahlen etwa 53 Mill.€ mehr in der Kasse, für die Inseln.
PG

Kanarische Inseln »

Von

Bürgermeister auf La Palma hatte exorbitante Telefonrechnung

La Palma - San Andrés y Sauces
Der neue Bürgermeister der Gemeinde San Andrés y Sauces von la Palma wollte es nicht so recht glauben. Da gab es tatsächlich Mobil Telefon Rechnungen von
23.563,59 € bis zum Juni 2011. Allein der vorherige Bürgermeister hatte Telefonrechnungen von über 7000€ im Jahr. Jetzt wird der Rotstift angesetzt.
PG

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Dreister Einbruch in Schule aufgeklärt

Die Policia National hat jetzt 3 Männer festgenommen diese hatten 40 Laptop Computer im Wert von rund 8000 € aus einer Schule in Santa Cruz gestohlen. Die 19-20 und 27 Jahre alten Männer wollten diese natürlich verkaufen. Zwei weitere Jugendliche sollen den Tätern Informationen aus der Schule zugespielt haben. Die Polizei kam der Sache recht schnell auf die Spur und konnte die von der Kanarischen Regierung für Schulzwecke gekauften Computer sicherstellen.
PG

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Nachtragshaushalt zur Schuldentilgung

Mit einem Nachtragshaushalt musste jetzt das Finanzministerium 3.7 Mill.€ genehmigen. Mit diesem Geld sollen erst einmal Schulden aus dem Jahr 2003 zu begleichen.
Verschiedene Unternehmen der Stadt Santa Cruz de Teneriffa warten seit Jahren auf nicht unerhebliche Beträge. So müssen zwischenzeitlich dafür die Zinsen und teils auch noch die Gerichtskosten beglichen werden.
PG

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Ärzte sollen auf den Kanaren mehr arbeiten

Wie schon mehrfach an gleicher Stelle berichtet verlangt die Kanarische Regierung 2 Stunden mehr Arbeit in der Woche von ihren Angestellten im Gesundheitswesen. Bei dieser Gelegenheit wies Paulino Rivero, der Präsident der Kanarischen Regierung darauf hin, dass etwa 2000 Ärzte im Jahr mehr verdienen als er selbst. Gleichzeitig forderte er mehr Einsatz und Effizienz der Mitarbeiter im Gesundheitsbereich.
PG

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Hoher Ausländeranteil auf Teneriffa

Wie jetzt berichtet wird wurden 57% der Anwohner der Insel nicht auf Teneriffa geboren. In der Gemeinde Santiago del Teide sind es sogar 75 % Dies ergab jetzt eine Statistik welche zwischen dem Jahr 2001 und 2010 von der hiesigen Regierungsverwaltung erstellt wurde.
Bei den Anwohnern handelt es sich um ein Mix aus allen Nationalitäten von Asiaten bis Afrikanern.
PG

Teneriffa / LA LAGUNA »

Von

Neue Polizisten für La Laguna

Wie jetzt berichtet wird bekommt die Stadt La Laguna auf Teneriffa 36 neue Lokal Polizisten. Somit hat die Policia Local dann insgesamt 255 Beamte.
Die Stadt war bisher aus Kosten Gründen nicht in der Lage noch mehr Polizisten einzustellen.
PG

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Sanierung von Wohnungen in Santa Cruz

Die Wohnungsbauabteilung der Stadt Santa Cruz auf Teneriffa hat jetzt über 400.000€ für die Restaurierung von 1.224 Wohnungen bewilligt. Vieles steht dort an, von der Dachabdichtung bis zur Fassade, alles muss überarbeitet werden.
PG

Kanarische Inseln »

Von

Stadtreinigung in Santa Cruz

Die Verantwortlichen für die Stadt Santa Cruz de Teneriffa wollen jetzt spezial Trupps losschicken, bewaffnet mit Hochdruckreinigern und anderem schweren Gerät. Die Stadt soll in neuem Glanz erstrahlen. Die Stadtreinigung hat jetzt beim Stadtteil El Toscal begonnen. Bis zum 21. Dezember soll alles sauber sein.
PG

Kanarische Inseln »

Von

Infos Vulkanausbruch El Hierro

Wirlich interessante Infos in deutscher Sprache zum Vulkanausbruch von El Hierro gibt es im Blog von Manfred Betzwieser. Dort wird nicht nur täglich über das aktuelle Geschehen berichtet, sondern es gibt auch fundierte Hintergrundinformation, Fotos und Videos. Lesenswert!

Kanarische Inseln »

Von

Auch auf Lanzarote protestieren die „Empörten“

Hunderttausende demonstrierten am Samstag auf den Straßen von Madrid und Barcelona. Die „Bewegung 15-M“ auch bekannt unter dem Namen die „Indignados“ (die Empörten) lässt die Menschen in Spanien gegen das Bankensystem rebellieren. Aber auch in Berlin, Frankfurt und Brüssel gab es Protestaktionen. Und der Geist der „Bewegung 15-M“ schwappte sogar bis nach Tokyo, Sydney, Kuala Lumpur, Buenos Aires und Los Angeles.
Und auch auf Lanzarote wurde protestiert. Etwa 700 Personen nahmen am Samstag in Arrecife an den Protestaktionen der „Bewegung 15M“ teil. Der Protestmarsch startete um 18.30 Uhr bei der Inselregierung von Lanzarote, dem Cabildo, und endete am Rathaus von Arrecife. Die Demonstration verlief friedlich. Es gab drei Kundgebungen: eine vor dem Marsch, die zweite vor dem Gran Hotel und die dritte dann vor dem Rathaus (Ayuntamiento) von Arrecife. Bei den Kundgebungen ging es nicht nur um globale Themen, sondern vor allem auch um inselspezifische Probleme wie z. B. die Korruption, die derzeitige Situation der Wasserfirma Inalsa und die letzte Preiserhöhung, sowie um die Thematik der illegalen Hotels. Die Bewegung 15M steht in engem Zusammenhang mit der politischen Bewegung „Democracia Real Ya!“ (Echte Demokratie Jetzt!). Mehr Infos über die Proteste in Spanien 2011.

Fuerteventura / Puerto del Rosario »

Von

Lange Wartelisten für OP´s auf Fuerteventura

Mehr als 1100 Personen stehen auf der Warteliste für Operationen im Krankenhaus von Puerto del Rosario auf Fuerteventura. Es fehlt an Fachkräften, teilweise liegen die Wartezeiten bei rund 6 Monaten. Wer es sich leisten kann fliegt auf eine der großen Inseln um sich operieren zu lassen.

Kanarische Inseln »

Von

Schnäppchenmesse Exposaldo großer Erfolg

TF-Süd ARONA
Wie jetzt von der Gemeindeverwaltung berichtet wird war die Exposaldo von Arona im Hafen von Los Cristianos war ein voller Erfolg. Tausende von Besuchern kamen auf den Schnäppchenmarkt um die Hohen Preisnachlässe in Anspruch zu nehmen.
Auch der Bürgermeister der Gemeinde ist sehr zufrieden mit dem Wochenende.
PG