Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Schulkinder!

Auf dem spanischen Festland geben die Eltern für ein Kind im Schnitt 822 € für Schulsachen und die Kleidung aus. Bei einer privaten Schule sind dies gleich mal rund 3.600 €.
Auf den kanarischen Insel liegt man hiermit etwas günstiger mit 695 € je Kind und bei den privaten Schulen sind es etwa 2750 €.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

..gute Belegung!

TF-Süd-Arona
Im Süden hatte man über die Festtage viel zu lachen, dort gab es eine Belegungsquote von rund 90%.
Dies berichtete jetzt auch der Hotel- und Gasstättenverband.Auch über den Jahreswechsel bis hin zu den Heiligen Drei Königen liegt man hier gut im Rennen.
Die kleinen Inseln La Palma, El Hierro und La Gomera konnten eine Steigerung von immerhin 2 % verbuchen.
PG-AR

El Hierro »

Von Insel Magazin

..neue Wege!

Not macht erfinderisch, so hat der Gewerbeverband jetzt auch in der Weihnachtslotterie in der Stadt Santa Cruz de La Palma einen Arbeitsplatz mit in die Verlosung gebracht. Wie jetzt berichtet wird, hat dies auch seinen Erfolg beim Umsatz gezeigt, denn nahezu jeder Kunde wollte nach dem Einkauf auch sein Los haben um eventuell zu gewinnen.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

..mehr Pleiten auf den Inseln!

Die Zahl der Konkurse auf den kanarischen Inseln stieg um 1053 % seit dem Jahr 2007.Im Jahr 2007 waren es noch 17 Firmen, im Jahr 2011 waren es schon 173 Unternehmen, welche pleite gingen.
Auch wurden weniger Investitionen auf den Inseln getätigt.Diese gingen um 25 % zurück.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

58,4 % über die Weihnachtsfeiertage

Die Buchungen auf den kanarischen Inseln stiegen um 58,4 % über die Weihnachtsfeiertage an.
Damit lagen die Inseln vor den Balearen und dem spanischen Festland.Vor allem Familien und Freunde buchen gerne Apartments auf dem Land. Da gibt es auch schon Angebote ab 21 € pro Person und Nacht.
PG-AR

Teneriffa / La Laguna »

Von Insel Magazin

...Also doch, es wird gefeiert!

Also doch, es wird gefeiert. Zunächst wollte man wie im vergangenen Jahr die Feiern an der Kirche in La Laguna wieder ausfallen lassen. Doch jetzt fiel die Entscheidung, dass zum 31. Dez. wieder die traditionelle Feier mit dem Glockenschlag der Kirche La Conception stattfindet. Bis drei Uhr in der Frühe gibt es dann auch live Musik mit dem Orchester Malibu, auch dürfen die Restaurants und Bars bis 6.30 Uhr dort geöffnet bleiben.
PG-AR

Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von Insel Magazin

...Ausfälle werden berücksichtigt !

Die Wassergesellschaft Aqualia, welche für den Bereich von Puerto de la Cruz zuständig ist, hat jetzt nach den Verschmutzungen des Trinkwassers bei
Las Dehesas, Taoro, und bei Carretera de Las Arenas, Wasserwagen aufgestellt um die Bürger mit Frischwasser zu versorgen.
Auch wurde berichtet, dass der Ausfall der Wasserlieferung in den kommenden Rechnungen berücksichtigt werden.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Karnevalskönigin 2013

Trotz der Krise gibt es dieses Jahr wieder eine Wahl der Karnevalskönigin. Für diese Wahl im Februar 2013 haben sich jetzt 14 hübsche Mädchen beworben.
Diese werden meist von verschiedenen Firmen gesponsert, wie MC Donald, einem Einkaufszentrum und dem Radio Club Tenerife, sowie viele mehr.
Das Ganze wird wieder ein großes Ereignis auf der Plaza Europa in Santa Cruz de Tenerife.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Kunsthandwerker-Markt

Über 80 Kunsthandwerker werden zwischen dem 2. und 5. Januar wieder ihre Stände in Santa Cruz de Tenerife aufbauen. Da gibt es die Feria de los Reyes, rund 100.000 € hat die Stadt in dieses Event investiert. Dieses findet auf der Plaza de Prinzipe und Umgebung statt. Täglich ist dort geöffnet von 11 bis 22 Uhr.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Umsatzrückgang !

Der Verband der kleinen und mittleren Einzelhändler
auf den kanarischen Inseln hat jetzt von einem Umsatzrückgang von 7,8 % im November berichtet. Im Oktober nach der Einführung der neuen Mehrwertsteuer waren es sogar 8,4 %.
Die Kunden sparen bei Bedarfsartikeln und neuerdings auch bei den Lebensmitteleinkäufen.
Auf dem spanischen Festland gab es sogar Umsatzeinbrüche von über 12 % zu verzeichnen.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

136 Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen an nicht Europäer vergeben

Wie jetzt die Ausländerbehörden der kanarischen Inseln berichten,wurden über das Jahr 2012 ,136 Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen an nicht Europäer vergeben.
Insgesamt wurden 943 Anträge bearbeitet, wovon rund 700 meist Familienangehörige von Ausländern
waren, welche nicht arbeiten werden.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

..beim Tauchen verstorben !

Eine 63 -jährige Deutsche ist am Donnerstag Mittag nach einem Tauchgang bei Tabaiba Baja verstorben. Dies berichteten jetzt die Rettungskräfte der 112.
Die Frau tauchte aus 25 Metern Tiefe auf und erlitt einen Herzstillstand. Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für sie tun.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

..neuer Markt!

TF-Süd-Adeje
Der Gemeinderat von Adeje hat jetzt in einer letzten Ratssitzung des Jahres beschlossen, an der Costa Adeje einen Markt mit inseltypischen Produkten zu bewilligen.
Bis zu 200 Stände werden zugelassen werden.
Die Genehmigungen werden auf zunächst fünf Jahre ausgestellt und können dann verlängert werden.
PG-AR

El Hierro »

Von Insel Magazin

Flüchtlingsboot

Das Flüchtlingsboot, welches am Donnerstag bei La Restinga auf El Hierro ankam, muss, wie jetzt von den
Insassen zu erfahren war, rund 6 Tage auf dem Atlantik unterwegs gewesen sein.
Die Flüchtlinge wurden zunächst in ein Krankenhaus gebracht, welches sie zwischenzeitlich verlassen konnten, bis auf einen. Nach den Feiertagen werden die Emigranten dann nach Teneriffa in das Auffanglager gebracht werden.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

mit 500.000 € subventioniert

La Gomera
Wie jetzt die Wasserwerke von La Gomera berichten, werden die Wasserzuleitungen für die Trinkwasserversorgung auf der Insel mit rund 500.000 € subventioniert. Die Ausschreibungen für die Reparaturen und Instandsetzungsarbeiten erfolgen jetzt im neuen Jahr.
PG-AR

Teneriffa / Puerto de La Cruz »

Von Insel Magazin

..noch keine Entwarnung !

Noch immer gilt in verschiedenen Gemeindegebieten von Puerto de la Cruz das Verbot, das Leitungswasser zum Verzehr zu verwenden.
Nach den starken Regenfällen vom Heiligen Abend wurden dort teilweise die Wasserspeicher mit Regenwasser geflutet. Dementsprechend aufgewühlt ist dieses Wasser, trüb und teils ungenießbar.So wurde den Anwohnern von La Vera, San Antonio, Las Dehesas; Taoro und Las Arenas empfohlen, sich mit Flaschenwasser einzudecken und ansonsten das Wasser abzukochen.Die zuständigen Arbeiter der Wasserwerke versuchen, die Schäden zu beseitigen.
Wenn alles wieder normal läuft wird die Bevölkerung informiert, heißt es.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

...Preiserhöhung bei der Busgesellschaft !

Ab dem 1. Januar 2013 kostet das einfache Busticket bei der Busgesellschaft TITSA 19 % mehr und kostet dann 1,25 € innerhalb der Stadt.
Für Familien mit vielen Kindern oder auch Rentner gibt es entsprechende Nachlässe bei den neuen Tarifen.So können Rentner mit einen Fahrschein für 6.50 € bis zu dreißig mal je eine Fahrt tätigen.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

...eigene Maßnahmen !

Wie jetzt berichtet wird, will die lokale Regierungsverwaltung im kommenden Jahr voraussichtlich ab dem Sommer eigene Programme auflegen um Arbeitslose durch Kurse und Umschulungen wieder in Arbeit zu bringen.
Hierfür will man eigene finanzielle Mittel zur Verfügung stellen, wie jetzt Politiker bestätigten.
PG-AR

Teneriffa / La Orotava »

Von Insel Magazin

...Sportzentrum hat jetzt einen Namen !

Das große Sportzentrum bei La Orotava - El Mayorazgo -erhielt diese Woche am Donnerstag einen Namen. Es wurde auf den ersten demokratisch gewählten Bürgermeister der Gemeinde La Orotava,
Francisco Sánchez García Villero getauft.Entsprechend wurde jetzt dort auch der Name angebracht.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

..wer hat hier gespendet ?

TF-San Juan de la Rambla
El “Señor y la Señora X”,das ist die Bezeichnung in der Gemeinde San Juan de la Rambla im Norden der Insel Teneriffas für ein Paar, welches 30 Lebensmittelkörbe anonym gespendet hat.Die Spender hatten die Körbe mit der Bitte, diese an besonders bedürftige Familien zu verteilen, bei der Sozialstation abgeben lassen.
PG-AR

Nach oben