Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

...starke Regenfälle zum Hl. Abend!

Am Heiligen Abend ging es gar nicht heilig zu bei La Orotava und auch Los Realejos und Teile der Isla Baja. Hier gab es zwischen 19 und 24 Uhr entgegen der Wettervorhersage mit leichtem lokalen Regen einen kräftigen Platzregen.In kürzester Zeit fielen rund 140 Liter pro qm an Regen, insbesondere bei La Oroatva -Barroso. Es gab sofort wieder Überschwemmungen und Autos wurden weggespült. Personen kamen nicht zu Schaden.
Die Einsatzkräfte waren nahezu die ganze Nacht zu Gange um den Anwohnern zu helfen und die Straßen passierbar zu machen. Auch kühlte es heftig ab, gegen
6 Uhr in der Frühe am 1. Feiertag gab es auf den Las
Cañadas 1,4 Grad minus.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

...starke Regenfälle zum Hl. Abend!

Am Heiligen Abend ging es gar nicht heilig zu bei La Orotava und auch Los Realejos und Teile der Isla Baja. Hier gab es zwischen 19 und 24 Uhr entgegen der Wettervorhersage mit leichtem lokalen Regen einen kräftigen Platzregen.In kürzester Zeit fielen rund 140 Liter pro qm an Regen, insbesondere bei La Oroatva -Barroso. Es gab sofort wieder Überschwemmungen und Autos wurden weggespült. Personen kamen nicht zu Schaden.
Die Einsatzkräfte waren nahezu die ganze Nacht zu Gange um den Anwohnern zu helfen und die Straßen passierbar zu machen. Auch kühlte es heftig ab, gegen
6 Uhr in der Frühe am 1. Feiertag gab es auf den Las
Cañadas 1,4 Grad minus.
PG-AR

Teneriffa / La Orotava »

Von Insel Magazin

Magnolienbaum

Bei der Kirche an der Plaza San Franzisco in La Orotava bei der Casa de Los Balcones gibt es einen großen Magnolienbaum. Diesem geht es gar nicht so gut, an einer Stelle ist er aufgerissen und ein Teil ist auch schon abgestorben.Jetzt will man verschiedene Rettungsmaßnahmen ergreifen, sollten diese nichts bringen dann müsste man den Baum dort entfernen.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Sozialstation

Noch im November hat der Bürgermeister der Stadt Santa Cruz angeordnet, soviel wie möglich Personal für die Sozialstation zur Verfügung zu stellen, wie irgend möglich. Allein in diesem Jahr wurden dort 26.000 Anträge auf Unterstützung überarbeitet. Davon sind allein etwa 4000 akute Fälle.
Die Zahl der Bedürftigen steigt weiter an.
PG-AR

Teneriffa / La Victoria de Acentejo »

Von Insel Magazin

neues Landhotel !

Die Gemeinde La Victoria de Acentejo ist für die leckeren Kastanien und den guten Wein bekannt.
Jetzt wird derzeit ein kleines Landhotel mit Blick auf den Teide fertiggestellt.
Die Gemeinde fördert das Projekt mit seinen 20 Betten und freut sich auf die Erweiterung im touristischen Bereich.
PG-AR

Teneriffa / Los Realejos »

Von Insel Magazin

Paten für Kinder

Die Sozialabteilung der Gemeinde Los Realejos hat jetzt etwas Neues eingerichtet, hier kann jeder Pate für ein Kind werden, welches zu den Reyes, den Hl. Drei Königen, sonst keine Geschenke bekäme.
Damit können auch diese Kinder auf ein Geschenk hoffen, die Aktion lief bisher gut an.
PG-AR

Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von Insel Magazin

80.000 € Miete im Monat !

Die Gemeinde von Puerto de la Cruz möchte jeden Monat rund 80.000 € an Miete für die Anlage beim Lago de Martiánez kassieren. Die Stadtverwaltung hält den Betrag für gerechtfertigt, da es dort Kioske, Bars und Restaurants, Liegewiesen und auch Liegestühle gibt.Man erwartet von der Betreibergesellschaft auch ein entsprechendes Niveau für die touristische Präsenz.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

...mehr Flugverbindungen !

Die Regierungsverwaltung der Insel Teneriffa und die Fluggesellschaft Binter wollen unter der Marke „Why Tenerife?“ die Flugverbindungen zu den Inseln erweitern.Auch die Fluggesellschaften British Airways und Aeroflot wollen ihre Angebote erweitern.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Plaza Las Flores bald fertig !

TF-Süd Güímar
In der Gemeinde Güímar im Süden der Insel hofft man auf eine zügige Fertigstellung der Plaza Las Flores.Bis Ende Januar soll es dann soweit sein.
Es wurden dort nach und nach rund 1000 qm Parkanlagen für die Bürger angelegt.Bänke, ein Kiosk und auch Freizeit-, sowie Spielgerät gibt es dann dort ebenfalls.
Im Mai 2011 begannen die Bauarbeiten, welche bisher rund 360.000 € kosteten.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Starkstromleitung im Süden erst für das Jahr 2014

TF-Süd-Arona
Die im Jahr 2007 gebaute Starkstromleitung an der Autobahn Süd wurde ursprünglich für 220 Kilovolt ausgelegt.
Jedoch derzeit fließen durch die Leitungen dort nur rund 66 Kilovolt.
Wie jetzt die Stromgesellschaft Endesa berichtet, sollen die Erweiterungsarbeiten zur Auslastung der Linie erst im Jahr 2014 begonnen und bis zum Jahr 2020 fertiggestellt werden.
PG-AR

El Hierro »

Von Insel Magazin

Michelin Stern !

Die Regierungsverwaltung von El Hierro kann zu den Festtagen stolz auf einen Michelin -Stern schauen. Diesen gab es für das Restaurant “The Principal“ in Hong Kong.
Der Küchenchef dort ist ein Tinerfeño.
Die Mutter des Spitzenkoches Jonay Armas, kommt von El Hierro.
PG-AR

El Hierro »

Von Insel Magazin

Rettung aus der Luft !

Am Dienstag gegen 11 Uhr vormittags wurden die Rettungskräfte der 112 der kanarischen Inseln alarmiert. Diese rückten dann mit einem Hubschrauber des Typs Fokker-27 / 802 aus,um von einem Kreuzfahrtschiff der Fred Olsen Linie zwei englische Urlauber zu bergen.
Etwa 550 Km südöstlich der Insel El Hierro befand sich das Schiff auf hoher See.
Die beiden Gäste des Kreuzfahrtschiffes hatten erhebliche Verletzungen und waren mit 66 und 78 Jahren auch nicht gerade die Jüngsten. Sie wurden in ein Krankenhaus nach Gran Canaria gebracht.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

.. Biologe Josep Selga

Der Biologe Josep Selga arbeitet derzeit mit Spezialisten und Gärtnern an einem Projekt für die Bepflanzung und Begrünung der Stadt.Insbesondere wird dabei auch auf die Resistenz der Pflanzen in der Stadt geachtet. Aber auch Sicherheitsaspekte stehen auf dem Programm.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Eintritt in den National-Parks?

Eine lokale politische Partei der Insel Teneriffa ist schockiert über die Streichung von rund 75 % der Unterstützung für die Nationalparks auf den Inseln durch die Regierung in Madrid. Dies bedeutet fehlende Pflege und die Entlassung vieler dort angestellten Parkschützer und Arbeiter.
Jetzt schlug die Izquierda Unida Canaria (IUC)
vor, einen Eintritt in die jeweiligen Schutzgebiete zu kassieren um damit mindestens einen Teil der gestrichenen Gelder aufzufangen.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Feuerwehr protestiert !

Wie jetzt berichtet wurde, haben rund 20 Feuerwehrleute auf Teneriffa gegen die geplante Kürzung von 19 % des Budgets für die Feuerwehren auf den Inseln protestiert.
Dies hatte die Regierung der kanarischen Inseln noch kurz vor den Feiertagen bekannt gegeben.
Auch die geplante Gehaltskürzung von 20 % betrifft die Feuerwehrleute.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

...mit 67,5 % gut belegt!

Wie jetzt das nationale statistische Institut INE berichtet, gab es auf den kanarischen Inseln im Monat November 2012 die höchste Belegungszahl bei den Übernachtungen mit 67,5 %.
Alle anderen spanischen Provinzen lagen weit dahinter.
Ein Gast gab im Schnitt pro Zimmer 32,50 € am Tag aus,
dies waren 1,8 % weniger als noch im Jahr zuvor.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

..Verlierer hier sind die Behindertenverbände

Die Verbände warten jetzt gespannt auf den neuen Haushalt 2013 der kanarischen Regierung. Die Streichungen führen zu einigen Einschnitten und die Verlierer hier sind die Behindertenverbände.
Diese wissen jetzt teilweise nicht mehr, wie sie ihre Arbeit fortsetzen sollen.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

...über 65o Lebensmittelpakete verteilt

Zu den Festtagen hat das Rote Kreuz von Santa Cruz de Tenerife über 65o Lebensmittelpakete an bedürftige Familien verteilt.
Teilweise gab es dazu auch noch Hygieneartikel.
Für diese Aktion wurden rund 70.000 € ausgegeben.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Spende!

Die Krankenhaus Gruppe Hospitén mit Hauptsitz auf Teneriffa hat vor den Feiertagen der lokalen Caritas einen Scheck über 50.000 € überreicht.
Mit diesem Geld sollen die sozialen Tätigkeiten des Verbandes unterstützt werden.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

keine Arbeit für Behinderte

Arbeitslose gibt es auf den kanarischen Inseln genug.
Jedoch die Gruppe der Behinderten ist hier extrem im Nachteil.
So sind 63,6 % von ihnen der Meinung, dass man ihnen gar keine Arbeit geben möchte.
Nur in ganz wenigen Fällen finden diese Menschen eine Beschäftigung.
PG-AR

Nach oben