Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

..Billigflieger !

Die Billigflieger haben über das Jahr 2012 5,5 Millionen Urlauber auf die kanarischen Inseln gebracht. Dies waren jedoch 2,3% weniger als noch im Jahr zuvor.
Dies teilte jetzt die Touristikabteilung der Regierungsverwaltung mit.
PG-AR

Teneriffa / La Laguna »

Von Insel Magazin

..das wird teuer!

Die Kosten für die zerstörte Kaimauer und die abgerutschten Poller bei Bajamar und dem dortigen Naturschwimmbad werden teuer. Fachleute sprachen bereits jetzt von Millionen.Die starken Wellen über das Wochenende hatten dort erhebliche Schäden angerichtet.
Am Freitag treffen sich die Verantwortlichen der Gemeinde, um weitere Maßnahmen zu besprechen.Bis auf weiteres sind daher die Schwimmbäder geschlossen.
PG-AR

Teneriffa / Santiago del Teide »

Von Insel Magazin

..bis zum 23. Dezember werden Spenden angenommen!

Die Gemeinde Santiago del Teide auf Teneriffa und die Caritas, sowie die Kirchengemeinde, nimmt derzeit auf dem Kirchplatz Spenden an. Egal ob Lebensmittel, Spielzeug oder Bares, man freut sich über jede Hilfe.
Noch bis zum 23. Dezember sind die Stände auf der Plaza de La Vigilia in Puerto de Santiago geöffnet.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

... 50 % der Arbeitslosen hat keinen Hauptschulabschluss!

TF-Süd Arafo
Wie jetzt die Gemeinde Arafo berichtet,haben wohl rund 50 % der Arbeitslosen dort keinen Hauptschulabschluss.
Es gibt derzeit 745 Arbeitslose, von welchen 345 keinen Schulabschluss besitzen.
Davon sind 200 männlich und 145 weiblich.
Diese Arbeitslosen sind fast nicht zu vermitteln.
PG-AR

El Hierro »

Von Insel Magazin

..mehr Flieger zu Weihnachten !

Die regionale Fluggesellschaft Binter wird ,wie schon berichtet, auf den Inseln die Flugfrequenz zu den Festtagen erhöhen.Jetzt wurden auch die Verbindungen nach La Palma aufgestockt.
Insgesamt werden rund 2000 Plätze innerhalb der Inseln über die Feiertage mehr zur Verfügung stehen.
PG-AR

El Hierro »

Von Insel Magazin

...lokale Produkte !

Die Regierungsverwaltung von La Palma und die Gewerbeabteilung hat jetzt eine Kampagne gestartet, mit welcher verstärkt die Produkte der Insel beworben werden.
Ziel ist, die Anwohner dazu zu bewegen lokale Produkte zu kaufen.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Weihnachtsbeleuchtung in Arrecife eingeschaltet

Auch Lanzarotes Hauptstadt Arrecife glänzt nun in weihnachtlichen Licht. Am Freitag wurde die Weihnachtsbeleuchtung offiziell eingeschaltet. Bis zum 7. Januar erfreut sie nun die Einwohner Arrecifes. Mehr al 200 Motive wurden dabei verwendet. Und auch in diesem Jahr wieder spektakulär: die Beleuchtung der Kugelbrücke (puente de las bolas) und des „Castillo de San Gabriel“.Auch in diesem Jahr hat man versucht wieder etwas zu sparen. Es wurden weiterhin LEDs anstatt der traditionellen Glühbirnen verwendet.

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Cabildo plant Eintritt für El Golfo und Los Hervideros

Den grünen Kratersee von El Golfo und die Kochkesselküste „Los Hervideros“ findet man in jedem Reiseführer über Lanzarote – und sie sind wirklich einen Besuch wert. Bisher konnte man diese Attraktionen auf Lanzarote gratis sehen – damit soll nun aber Schluss sein. Die Inselregierung von Lanzarote plant, für diese Sehenswürdigkeiten Eintritt zu verlangen, ähnlich wie bei den Besucherzentren (z. B. den Feuerbergen). Dies sagte der Inselpräsident, Pedro San Ginés, in der letzten Woche in einem Interview. Die Regierung habe gerade einer Studie zu gestimmt, die sich mit der Erhebung von Eintrittsgeldern für Los Hervideros und El Golfo befassen solle. Dies Gebiete bräuchten schließlich Wartung, Reinigung und Bewachung und es sei unfair, dies allein der Gemeinde Yaiza auf zu drücken. Man wolle also erst einmal prüfen, ob die Erhebung von Eintrittsgeldern ohne großen finanziellen Aufwand möglich wäre. Die Gelder sollen unter anderem auch für den Erhalt der Straße zwischen den Salinen de Janubio und El Golfo verwendet werden.

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Krücken und Rollstühle gibt’s in Spanien nicht mehr gratis

Wer in Zukunft in Spanien Krücken oder Rollstühle braucht, muss in eine einmalige Leihgebühr bezahlen. Dazu gab es jetzt einen Gesetzesentwurf. Vorbei also die Zeit, in der die Spanier diese Geräte gratis von der Gesundheitsbehörde ausgeliehen bekommen haben und nur einen Zettel unterschreiben mussten, mit dem sie sich verpflichteten, diese Gegenstände zurück zu geben. Jetzt muss man für je nach Einkommen zwischen 20 und 40 Euro bezahlen. Das ist aber wohl verständlich: wie viele Kranke haben diese Gehhilfen nach ihrer Gesundung wohl nicht zurück gegeben? – und jetzt steht teures Material wohl meist in Kellern herum. Vielleicht wäre es auch sinnvoll, eine kleine Prämie zu zahlen, an die, die ihre Krücken jetzt doch noch zurück geben. Das ist für die Gesundheitsbehörde wahrscheinlich billiger, als Neue an zu schaffen.

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Anmeldung zum Kunsthandwerks-Weihnachtsmarkt in Arrecife

In Spanien geht Weihnachten bis zum 6. Januar – dem Tag der Heiligen Drei Könige. Denn da gibt es erst die Weihnachtsgeschenke. Nicht verwunderlich ist es also, dass die Stadt Arrecife in jedem Jahr einen Kunsthandwerks-Weihnachtsmarkt erst im Januar abhält. Im kommenden Jahr vom 3. bis zum 5. Januar - sozusagen für „last minute“ Geschenke. Dieser Weihnachtsmarkt ist exklusiv für weihnachtliches Kunsthandwerk. Und die Künstler können sich jetzt bis zum 26. Dezember für einen Platz auf dem Weihnachtsmarkt in Arrecife bewerben. Die Standgebühr beträgt 45 Euro. Der Weihnachtsmarkt ist dann vom 3. bis 5. Januar in der Zeit von 11.00 – 21.00 Uhr geöffnet. Zu finden auf dem Parkplatz vor dem El Almacén.
Der „normale“ Weihnachtsmarkt beginnt am heutigen Montag im Parque Ramirez Cerdá von 9.00 – 21.00 Uhr.

Teneriffa / La Laguna »

Von Insel Magazin

..starker Wellengang !

Die Poller, welche extra zum Schutz gegen die Flut bei Bajamar in den Atlantik gekippt wurden, hielten der starken Flut über das Wochenende nicht stand.
Über eine längere Strecke wurden diese sogar vom Wellendruck in das Meer gezogen.
Auch die dahinter befindliche Schutzmauer wurde dabei beschädigt.
Anwohner berichteten, dass es bisher noch nie so eine starke Beschädigung gab, wie dieses Mal.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Touristik Zonen aufgefrischt !

In den vergangenen Jahren wurden auf der Insel Teneriffa rund 70 Millionen € für 68 Projekte im touristischen Bereich ausgegeben.Es wurden Grünzonen angelegt und Parks wieder restauriert. Insbesondere wurde viel in den Gemeinden Puerto de la Cruz, Santiago del Teide,in Arona und Adeje getan.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Müll in die Tonne !!!!

Die Stadtverwaltung der Stadt Santa Cruz auf Teneriffa hat jetzt ein Rundschreiben herausgegeben, in welchem die Anwohner aufgefordert werden, ihren Müll in die jeweiligen Container zu werfen. Ebenfalls sollen die Anwohner darauf achten, dass Tüten nicht vor und neben den Containern abgestellt werden.
Dies sei in der letzten Zeit immer mehr zur Unsitte geworden.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

..die Murgas haben Spenden gesammelt!

Die Vereinigung der Musikgruppen des Karnevals, die Murgas, haben jetzt ebenfalls Lebensmittel für die Bedürftigen gesammelt.So konnten damit verschiedene Institutionen versorgt werden. Drei Speisesäle konnten mit verschiedenen Fleischsorten und anderen Lebensmitteln unterstützt werden.
PG-AR

Teneriffa / Puerto de La Cruz »

Von Insel Magazin

Spendenkonto!

Das Wochenblatt führt seit einigen Jahren ein Spendenkonto, mit welchem soziale Projekte unterstützt werden. Ricardo Melchior, der Inselpräsident, ist der Schutzherr der Aktion.
Jetzt konnte man noch vor Weihnachten die Gesamtspendenzahl von 60.000 € überschreiten und liegt zwischenzeitlich bei mehr als 65.000 €.
Sollten auch Sie helfen wollen, dann spenden Sie unter der Konto Nr. bei der Solbank 00810403340001185625
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Regierung will die Tabaksteuer überarbeiten !

Die kanarische Regierung möchte im Jahr 2013 die Tabaksteuer überarbeiten.Mit dieser Aktion will man 119 Millionen € mehr Steuern einnehmen.bisher waren es rund 73 Millionen € im Jahr.
Die kanarischen Inseln sind bisher für die Raucher ein Paradies, da hier die Zigaretten oft um die Hälfte billiger sind als auf dem spanischen Festland, ganz zu schweigen von Deutschland oder England.
Bisher liegen die Steuern hier bei 11%.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Notruf Zentrale twittert

Die Notrufnummer 112 gibt jetzt auch über Twitter Informationen für eventuelle Wetterwarnungen oder Gefahren auf den kanarischen Inseln heraus.
Diese können jeweils auch über i phones oder i pads, sowie über jeden Computer in englisch abgerufen werden.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

“Lauf für das Leben“

TF-Süd Arona
“Lauf für das Leben“, dies war das Motto für eine Spendenaktion in verschiednen Gemeinden im Süden der Insel.Mit Unterstüzung der Gemeinden Arona und Adeje fand am Wochenende dieser Spendenmarathon im Süden statt.Tausende nahmen daran teil.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Förderung

La Gomera
Wie jetzt die lokale Regierungsverwaltung von La Gomera berichtet, hat man jetzt die Förderung der Schulkinder auf der Insel stabilisiert.
So werden jetzt 798.000 € an Hilfen für den Transport, Schulmaterial und Kleidung, sowie Schulgebühren bereitgestellt für das Jahr 2013.
PG-AR

El Hierro »

Von Insel Magazin

..Geld für den Straßenbau!

Wie jetzt die Regierungsverwaltung von La Gomera berichtet, können jetzt dank der Mineralölsteuer, welche über den Treibstoffverkauf in die Kassen fliesst, verschiedene Baumaßnahmen an den Straßen der Insel durchgeführt werden.So hat man jetzt
trotz der Streichungen von Madrid rund eine halbe Million Euro zur Verfügung.
PG-AR

Nach oben