Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Bauarbeiten werden abgeschlossen

Die kanarische Regierung und deren Straßenbauabteilung wollen wie jetzt die Bauarbeiten an der TF-5 Richtung Tenerife Süd bis zur Landstraße Güímar TF-61 ausbauen und fertigstellen.
Man rechnet noch im Januar mit dem Ende der Bauarbeiten.
PG-AR

Teneriffa / SANTA CRUZ »

Von

Krippenwettbewerb gewonnen

Die Parkplatzbetreiber bei Ofra in Santa Cruz waren überglücklich, denn diese hatten beim Hospital Candelaria auf dem provisorisch angelegten Parkplatz
eine Weihnachtskrippe aufgebaut. Diese war wohl so schön und liebevoll gemacht , dass sie jetzt beim Krippenwettbewerb mit dem ersten Preis bedacht wurde.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Los Reyes in Santa Cruz

Der Bürgermeister der Stadt Santa Cruz gab jetzt über sein Festkomitee den Ablauf der Cabalgada de
Los Reyes in Santa Cruz bekannt.
Die Karten dafür gibt es ab Freitag, dem 3. Januar zu kaufen, im Rathaus sowie an den Kassen des Stadions. Das ganze findet wieder im Sportstation Helidoro Rodriquez statt.
Der Eintritt kostet nur 1 € und geht zu Gunsten der Sozialhilfe ONG.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Parque Infantil de Tenerife

Derzeit gibt es, wie schon mehrfach berichtet, wieder den Parque Infantil de Tenerife kurz (PIT), den besonderen Kinderpark beim Auditorium Adnan Martin auf dem dortigen Messegelände.
Noch bis zum 7. Januar ist dort geöffnet mit vielen Attraktionen. Da gibt es eine Eisbahn und vieles mehr. Bereits seit dem 20. Dezember kamen 7.834 Besucher, dies waren rund 30 % mehr als noch im Vorjahr.
Immer von 10 Uhr vormittags bis 20 Uhr abends ist dort geöffnet.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Artenschutzgesetz

Die Tier- und Naturschutzabteilung der Guardia Civil,
die Seprona, hat jetzt in einem Restaurant mehrere Dekogegenstände sichergestellt, welche unter das Artenschutzgesetz fallen. Diese waren im Speisesaal drapiert. Es handelt sich dabei um eine Schildkröte der Art boba (Carretta carreta), sowie Korallen und auch die Schwerter von Sägefischen.
Die Gegenstände wurden eingezogen der Restaurant Besitzer muss jetzt mit einer Strafe rechnen.
PG-AR

Fuerteventura / Puerto del Rosario »

Von

die Franzosen kommen

Etwa 180 Reiseagentur Betreiber des französischen Anbieters Thalasso halten sich derzeit auf der Insel Fuerteventura auf. Diese wurden von der Touristikabteilung der lokalen Regierung und den Hoteliers eingeladen, um ihnen die Insel mit ihren Schönheiten zu präsentieren.
Die französischen Gäste sind nach den Engländern und Deutschen die Dritte große Gruppe, welche hier ihren Urlaub verbringt.
PG-AR

El Hierro »

Von

Gasaustritte

Schon seit längerer Zeit beobachten die Vulkanologen auf der Insel El Hierro erhöhte Gasaustritte. So stiegen diese seit Mai 2013 bis zum August von 12,5 Kg auf mehr als das Doppelte an, auf 25,6 Kg pro Tag.
Die Gasaustritte gibt es vor der Küste von La Restinga und La Frontera, meist in 12 bis 18 Kilometer Tiefe.
PG-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

weniger Anwohner

Wie jetzt das nationale statistische Amt berichtet, ging auf den kanarischen Inseln, insbesondere in der Provinz Tenerife, die Anwohnerzahl bis zum 1.Januar 2013 um o,27 % zurück.
In der Provinz Las Palmas waren es nur 0,02% bis zu diesem Tag.
PG-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Rettung naht

Wie jetzt von den zuständigen Behörden und auch der marokkanischen Regierung bestätigt wird, sind die Spezialisten aus Holland vor der marokkanischen Küste dabei, die rund 5000 Tonnen Rohöl aus dem havarierten Schiff Tan Tan abzupumpen.
Man rechnet mit etwa einer Woche, die für diese nicht einfache Aktion benötigt wird.
PG-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

mehr Umsatz

Die Einzelhandel der kanarischen Inseln berichtet von einem Plus bei den Umsätzen um rund 4% im Monat November 2013 gegenüber dem Vorjahr.
PG-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

plus von 8,94%

Die kanarischen Inseln waren auch im November wieder gut im Rennen, so gab es hier insgesamt 2,75 Millionen Übernachtungen.
Mit einem plus von 8,94% lagen die Kanaren weit vor dem Festland und den Balearen.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

neue Projekte

Der Präsident der Regierungsverwaltung von Teneriffa, Carlos Alonso, hat vor einiger Zeit für das Jahr 2014 insgesamt 87,7 Millionen € für verschiedene anstehende Projekte bewilligt. Hier handelt es sich um den Straßenbau, die Infrastruktur und die Arbeitslosigkeit.
Insgesamt gibt es 220 Projekte, welche angegangen werden.
PG-AR

Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von

Kein Fähranleger

Wie jetzt Präsident Carlos Alonso berichtet, wird es für den Hafen von Puerto de la Cruz keine Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe oder Fähren geben.
Dies sei aus Kostengründen beim Bau dieser Hafenanlage nicht vorgesehen und nicht finanzierbar, hieß es.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Eröffnung des Palmetum,

Die offizielle Eröffnung des Palmetum, des neuen Palmengartens mit seinen exotischen Pflanzen, wird sich etwas verschieben. Es gibt wohl noch einige Nachbesserungsarbeiten auszuführen.
Jedoch werden bisher schon Gruppen nach Anmeldung durch die Anlage geführt.
Es heißt, es gäbe dort die größte Pflanzenvielfalt der Inseln.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

freiwillige Zahlungsperiode

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife hat ab dem kommenden Januar wieder die freiwillige Zahlungsperiode der lokalen Steuern, wie KFZ Steuer, Grundsteuer etc., eingerichtet. Die Zahlungen können unter anderem in den Büros und Zweigstellen folgender Banken bezahlt werden : BBVA, Banco de Santander, CaixaBank, Bankia, Cajasiete und bei der Banca March.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Barranco del Infierno

TF-Süd Adeje
Der seit dem Jahr 2009 geschlossene Wanderweg, der Barranco del Infierno bei Adeje im Süden, soll zum Frühjahr 2014 nach Fertigstellung der dort erforderlichen Bauarbeiten den Wanderern wieder zugänglich gemacht werden.
Dieser Wanderweg war nach einem tödlichen Unfall zunächst geschlossen worden.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

über die Umstände des Todes nichts bekannt

TF-Süd-Arona
Von Montag auf Dienstag Nacht wurde bei Arona bei Las Vistas die Leiche eines 56- jährigen Italieners gefunden. Mehrere Anwohner hatten die 112 gerufen. Jetzt wird der Leichnam untersucht, da über die Umstände des Todes nichts bekannt ist.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

gute Buchungszahlen

Lanzarote- Arrecife
Von der Insel Lanzarote wurde bei der Buchung der Landapartments eine Belegung von 87% zur Silvesternacht gemeldet. In früheren Jahren waren dies hier nur 65%, wie ein Touristik Portal berichtet.
PG-AR