La Gomera »

Von

Drogen Versand

Die Guardia Civil von La Gomera nahm jetzt einen 34- jährigen fest, welcher sich darauf spezialisiert hatte, Haschisch in kleinen Mengen zu verschicken. So hatte er herausgefunden, dass
Päckchen mit etwa 400 Gramm Inhalt nicht auffallen und kaum kontrolliert werden.
PG-AR

Fuerteventura / Puerto del Rosario »

Von

Rekord

Mit knapp 2,6 Mill. Urlaubern schließt die Insel Fuerteventura das Jahr 2014 ab.
Dies waren Rekordzahlen, so die Touristik Abteilung der Insel.
Insgesamt waren somit 15,1% mehr Gäste in diesem Jahr auf der Insel.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Calima

Wie der staatliche Wetterdienst berichtet, gibt es über die Feiertage einen Calima. Betroffen davon ist der Süden von Teneriffa, Gran Canaria und auch Lanzarote sowie Fuerteventura.
Hier gibt es dann hochnebelartige Bewölkung und ansteigende Temperaturen.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

weniger Stromverbrauch

Wie jetzt von der regionalen Stromgesellschaft berichtet wird, ging der Stromverbrauch in diesem Jahr um 0,2% zurück. Fachleute führen dies auf den Temperaturanstieg, gerade auch im November zurück. Aber auch die Sparmaßnahmen und die Energiesparlampen bringen hier langsam aber sicher Resultate.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

erneut Probleme

Wie jetzt der Präsident der kanarischen Inseln Paulino Rivero sagt, gab es wohl erneut Probleme, als sich ein Schiff mit Fachleuten und Wissenschaftlern dem Ölbohrschiff vor Fuerteventura näherte.
Man verbot der Mannschaft, dort  tätig zu werden. Zwischenzeitlich streitet dies die Ölgesellschaft
Repsol ab.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Nette Polizei!

Weihnachten, dies ist oft eine Zeit der Hektik und Eile. Hier wird auch gerne mal zu schnell gefahren. 
Viele Gemeinden und auch die Verkehrspolizei haben ihre Beamte angewiesen, zwischen dem 10. Dezember und dem 6. Januar ein Auge zu zu drücken.
Nur im Falle von groben Verstößen gibt es hier Strafmandate.
Ansonsten bleiben die Bürger verschont.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Hoffnung

Etwa 31,5% der Arbeiter und Angestellten der kanarischen Inseln rechnen für das kommende Jahr mit einer Verbesserung ihres Arbeitsverhältnisses und einer Gehaltserhöhung.
PG-AR

Teneriffa / El Sauzal »

Von

Astbruch

Eine 45- jährige Frau erlitt in der Nacht zum Heiligen Abend in der Calle San Nicolas in El Sauzal gegen 22.50 Uhr nicht unerhebliche Verletzungen. Ein Ast stürzte dort herunter, als die Frau den Müll in die dortige Tonne brachte.
Anwohner hatten die Gefahr schon länger der Gemeinde gemeldet.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Hubschrauberlandeplatz

Beim Universitätskrankenhaus Ntra. Sra. de Candelaria, (HUNSC), wurde am 15.Dezember der dortige Hubschrauberlandeplatz eröffnet. Dieser entspricht jetzt den neuesten Zulassungsnormen. Am 23. Dezember wurde hier auch der erste Notfall mit einem Rettungshubschrauber gebracht.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Kunsthandwerksmesse

 Jetzt gibt es dann wieder die Kunsthandwerksmesse auf dem Ausstellungsgelände von Santa Cruz. Das ganze findet zwischen dem 2. und 5. Januar 2015 statt. 79 Kunsthandwerker stellen aus, täglich von 11-bis 22 Uhr ist geöffnet.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

...die Metrotenerife

Die Stadtbahn von Santa Cruz, die Metrotenerife, hat jetzt zu den Festtagen bis zu den Heiligen Drei Königen ihren Fahrplan erweitert. So wird hier jetzt in einem kürzeren Takt gefahren. Damit will man dem erhöhten Verkehrsaufkommen gerecht werden.
PG-AR

Teneriffa / Fasnia »

Von

Wanderweg

Der Landschaftsschutz und und die lokale Regierungsverwaltung hat jetzt den Bau eines Teils des Camino Real del Sur bei Fasnia in Auftrag gegeben.
Hier handelt es sich um rund 100 Meter des beliebten Wanderweges. Dann können die Wanderer dort auf dem Weg bleiben und müssen nicht auf die Straße ausweichen.
PG-AR

Teneriffa / Arona »

Von

neues Einkaufszentrums Parque Santiago 6.

Hier gab es gerade noch rechtzeitig zu Weihnachten bei Arona in der Avenida Chayofita
die Eröffnung des  neuen Einkaufszentrums  Parque Santiago 6.
Dort befinden sich natürlich auch die üblichen 
Geschäfte wie H&M und vieles mehr.
PG-AR

Lanzarote / Orzola »

Von

Übertragung der großen Silvesterfeier

Für die Übertragung der großen Silvesterfeier auf der kleinen vor Lanzarote liegenden Insel La Graciosa haben jetzt die Mitarbeiter der Televisión Canaria begonnen, vom Hafen von Lanzarote in Orzola die erforderlichen Übertragungsfahrzeuge nach La Graciosa zu bringen.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Platz eins...

Die kanarischen Inseln lagen auf Platz eins bei den Touristik Zahlen im Monat November von ganz Spanien. In diesem Monat kamen hier über 1 Mill. Gäste an. Dies waren aber 3,2% weniger als noch im Jahr zuvor.
Jedoch waren die Kanaren von allen Provinzen am besten gebucht.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Der mittlere Schnitt der hiesigen Rente

Der mittlere Schnitt der hiesigen Rente lag im Monat November bei 814,74 €, dies waren 1,2% mehr als noch im Vorjahr.
Insgesamt gibt es hier auf den Inseln derzeit 287.960 Rentenempfänger.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Weihnachtslotterie große Gewinne auf Teneriffa

Das Glück kehrte auch dieses Jahr wieder auf die kanarischen Inseln zurück. So gab es bei der Ausspielung der Weihnachtslotterie große Gewinne auf Teneriffa sowie Lanzarote, Gran Canaria , Fuerteventura und La Palma.
Insgesamt gab es mehr als 200.000 Mill. € an Gewinnen.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Weihnachtstanz

Hier auf den  kanarischen Inseln wird zu Weihnachten am wenigsten getanzt. Dies berichtete jetzt die Vereinigung der Tanzschulen in Spanien. Auf dem spanischen Festland wird gerne ein heißer Tango zu Weihnachten auf das Parkett gelegt.
PG-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

nicht versteuerter Alkohol

Bei einer groß angelegten Aktion überprüfte die Polizei auf Gran Canaria einige Großhändler und stellte dort einige Produkte, wie nicht versteuerten Alkohol sicher. Da gab es vom Whisky bis zum Likör nahezu alles. Immerhin wurden über 500.000 Liter solcher Spirituosen sicher gestellt.
PG-AR

Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von

..einheitliche Norm

Der Gemeinderat von Puerto de la Cruz hat jetzt die Straßen und Wege festgelegt, an welchen die Restaurants Tische und Stühle aufstellen dürfen. Gleichzeitig wurde auch eine einheitliche Norm dafür ausgegeben. Hier sollen einheitliche Sonnenzelte und Dekorationen verwendet werden, um das Stadtbild zu wahren. Auch soll darauf geachtet werden, dass die Lieferfahrzeuge noch durchfahren können.
PG-AR