Teneriffa / Santa Cruz »

Von

soziale Wohnungsbau

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife will einiges für den sozialen Wohnungsbau tun. So wurden jetzt bei einer letzten Ratssitzung 6,7 Mill.€ für die Instandsetzung und Renovierung von 540 Wohnungen in 49 Gebäuden zur Verfügung gestellt.
Das Geld kommt zum Teil von der Stadt, der Regierungsverwaltung und aus den Sozialfonds.
PG-AR

Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von

Auszeichnung

Die Gemeinde Puerto de la Cruz hat jetzt bei einem Festakt wieder die Goldmedaillen für besondere Leistungen im touristischen Bereich verliehen. Hier wurde der Verband Centro de Iniciativas y Turismo, kurz CIT, ausgezeichnet, welcher dieses Jahr auch sein 50- jähriges Bestehen feiert.
Dazu kam auch eigens der Präsident der kanarischen Regierung, Paulino Rivero.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

neues Programm vorgestellt

Der Präsident der Regierungsverwaltung von Teneriffa, Carlos Alonso, hat jetzt in Zusammenarbeit mit der Umweltabteilung ein neues Programm vorgestellt.
Hier soll den Schulkindern in den Schulen die Mülltrennung auch in der Praxis beigebracht werden.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

für 2015 mehr Festlandspanier

Die Touristik Abteilung der lokalen Regierungsverwaltung ist sich sicher, dass auch im kommenden Jahr wieder mehr Festlandspanier
auf die Insel kommen werden.
Hier kamen über das Jahr rund 1,1 Millionen Urlauber, mit Beginn der Krise gingen die Zahlen jedoch erheblich zurück.
PG -AR

Teneriffa / Arona »

Von

Gelbschnabelsturmtaucher

Der Landschafts- und Naturschutz der Lokalregierung von Teneriffa hat jetzt mit Zusammenarbeit der Naturschützer der Gemeinde  Arona das Projekt Son Atlántico durchgeführt. Hier wurden besondere Maßnahmen zum Schutz der unter Naturschutz stehenden Vögel, der Pardelas, zu deutsch Gelbschnabelsturmtaucher, getätigt. Gerade im Süden sind diese Vögel durch das viele Licht der Hotelanlagen irritiert und gefährdet.
PG-AR

El Hierro / El Pinar »

Von

Neuer Bauernmarkt

In Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftsabteilung der Regierungsverwaltung und der Gemeinde El Pinar
soll jetzt hier ein Bauernmarkt entstehen.
Dieses Projekt wird von der Regierung mit 120.000 € subventioniert.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Mindestversorgung

Allein auf den kanarischen Inseln gibt es rund 43.000 Familien, welche die jetzt bewilligte Mindestversorgung von 426.--€ pro Monat erhalten werden. Dies sind meist Langzeitarbeitslose ohne finanzielle Unterstützung vom Staat.
Hierfür wird die Regierung in Madrid rund 1 Milliarde € ausgeben.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Mieten leicht angestiegen

Bis zum Monat November stiegen auf den kanarischen Inseln gegenüber dem Vorjahr die Mieten bei den Wohnungen um 0,2%.
Dies ist mit Beginn der Krise im Jahr 2008 der höchste Anstieg, so das statistische Institut.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Verkehrspolizei kontrolliert

Seit vergangener Woche ist die Verkehrspolizei verstärkt unterwegs und überprüft die Autofahrer und ihre Fahrzeuge.
Hier wurden schon mehrere tausend Strafmandate ausgestellt.
Oft handelt es  sich hier um zu schnelles fahren oder fahren unter Alkoholeinfluss.
So eine Geschwindigkeitsübertretung kann zwischen 100 und 600 € kosten plus 2 bis 6 Punkte.
Fahren unter Alkohol kostet zwischen 500 und 1000 € plus 2 bis 6 Punkte.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Weihnachtslotterie

Den Dicken zu gewinnen, den Gordo, bei der Weihnachtslotterie ist recht gering. Jedoch wie 
Statistiker jetzt errechnet haben, gibt es mit Teillosen eine Gewinnmöglichkeit bis zu 15 %. 
Also dann noch Lose kaufen, am 22. Dezember, am kommenden Montag, ist die Ausspielung.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Krankenschwestern gesucht

Im offiziellen Fachblatt wurde jetzt die Ausschreibung mit der Suche nach ausgebildeten Krankenschwestern für die kanarischen Inseln veröffentlicht. Allein auf den Inseln fehlen derzeit mehr als 1200 Fachkräfte in diesem Bereich.
PG-AR

Teneriffa / El Sauzal »

Von

Unfälle

Erneut gab es jetzt bei Regen bei der Kurve der Autobahn TF-5 -Nord bei El Sauzal am Mittwoch Nachmittag verschiedene Verkehrsunfälle.
Die ohnehin nicht ungefährliche Kurve ist immer wieder ein schwarzer Punkt in der Verkehrsstatistik.
So gab es bei den Unfällen wieder Verletzte und viel Blechschaden.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Verbraucherschutz

Die kanarische Regierung hat eine Abteilung für Verbraucherschutz. Hier wurden allein im Jahr 2014 über 4.040 Vorfälle bearbeitet. In den meisten Fällen handelte es sich um überhöhte oder ungerechtfertigte Telefonrechnungen.
Oft konnte eine Lösung für die Verbraucher gefunden werden.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Antidrogenplan

Die Gemeinde Santa Cruz ist ganz stolz auf den bereits zum 2. Mal aufgelegten Antidrogenplan.
Hier konnte man über 1000 Personen aus der Misere helfen, darunter waren 445 Schüler zwischen 12 und 17 Jahren.
Es wurde auch gegen den Alkoholkonsum von Jugendlichen gekämpft. Ebenfalls gab es eine Raucherprävention. Manche Kids beginnen hier mit 12 Jahren mit Rauchen und Trinken.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Heilige Drei Könige

Mehr als 4000 Familien haben sich jetzt bei den lokalen Sozialdiensten gemeldet, um Spielzeug für die Kinder zu den Reyes, den Heiligen Drei Königen, zu bekommen. Diese werden immer durch Spielzeugsammlungen zusammengetragen. 
Auch haben etwa 1000 ältere Herrschaften, welche meist in Heimen leben, Unterstützung zu Weihnachten angefordert.
PG-AR

Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von

Weitere Straßen stehen nun auf dem Plan

Die Gemeinde Puerto de la Cruz lässt derzeit rund 1800 qm bei der Calle de Mocán asphaltieren.
Die Kosten liegen hier bei rund 37.000 €. Die Straße dort war zwischenzeitlich in einem recht schlechten Zustand mit großen Löchern. 
Weitere Straßen stehen nun auf dem Plan.
PG-AR

Teneriffa »

Von

Familienbetrieb

Die Policia National hat jetzt 5 Personen im Alter von 24 bis 59 Jahren bei La Laguna festgenommen. Darunter waren drei Frauen und zwei Männer.
Diese waren im Drogenhandel zu Gange. Bei ihnen wurden 50 Kg Marihuana sichergestellt und 2500 € an Bargeld.
Wie die Polizei bei den Verhafteten feststellte, handelte es sich um einen Familienbetrieb.
PG-AR

Teneriffa / Guia de Isora »

Von

neue Flotte der Müllfahrzeuge

Die Gemeinde  Guía de Isora hat dieser Tage die neue Flotte der Müllfahrzeuge präsentiert.
9 LKWs nach den neuesten Umweltnormen wurden hier angeschafft. Die alten Fahrzeuge waren teilweise schon über 10 Jahre im Betrieb, da war eine Neuanschaffung dringend erforderlich.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Billigflieger

Die Billigflieger brachten auf die kanarischen Inseln 3,8 Millionen Urlauber bis zum November.
Dies war gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg von 20,1%.
Allein im Monat November kamen mit den Billigfliegern über 349.000 Gäste an, dies waren 6,7% mehr.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Ergebnisse über die Probebohrungen

Der zuständige Direktor der Ölgesellschaft Repsol  teilte jetzt mit, dass man in etwa vier bis sechs Wochen damit rechnen kann, Ergebnisse über die Probebohrungen zu haben. Dann weiß man über die Qualität und eventuelle Mengen Bescheid.
Der kanarischen Regierung hat man von von Madrid aus hier für die Ölfunde eine neue Steuer von 8% versprochen.
PG-AR