Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Gratis im Hafen parken

In Hinsicht auf das derzeit hier noch laufende Weihnachtsgeschäft und verschiedenen Veranstaltungen wie das Neujahrskonzert, hat jetzt die Hafenbehörde über 650 Gratis Parkplätze beim Hafen zur Verfügung gestellt. Die Nutzung ist von 9 bis 21 Uhr bis zum 7. Januar möglich.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Kreuzfahrer wohin man schaut

Wie die Hafenbehörde von Santa Cruz berichtet, erwartet man schon im Januar über 116.000 Kreuzfahrschiffgäste plus der Besatzung von rund 42.000 Menschen.
Da kommen Schiffe wie die “Norwegian Spirit”, “AIDAcara” ,“Mein Schiff 1” und die “AIDAnova.
Aber auch über den Jahreswechsel legen hier die bekannten Kreuzfahrtschiffe an.
PG-AR

Teneriffa / La Laguna »

Von

STARBUCKS hat geöffnet

Letztendlich hat der Kaffeeröster STARBUCKS doch noch am Freitag seine Eröffnung im historischen Gebäude von La Laguna aus dem 18. Jahrhundert geschafft.
Fachleute sagen, die Einrichtung und der Umbau seien sehr ästhetisch und harmonisch in dem alten Gebäude an der Plaza de la Conception gelungen.
PG-AR

Lanzarote / Teguise »

Von

Wieder Flüchtlinge angekommen

In der Nacht zum Samstag kam erneut ein Flüchtlingsboot an der Küste von Lanzarote bei Famara an. Die Einsatzkräfte der 112 bargen 24 Bootsinsassen, darunter waren erneut 3 Minderjährige.
PG-AR

 

Kanarische Inseln »

Von

Großer Geschenke Tag am 6. Januar

Hier läuft derzeit der Countdown zu den Reyes. Nicht wie in Deutschland am Heiligen Abend, gibt es hier die Geschenke zu den Heiligen Drei Königen. Daher geht hier der Weihnachtsrummel weiter. Bis zum 5. Januar sind die Geschäfte voll, ebenso die Straßen und Parkplätze. Jeder sucht noch nach einem passenden Geschenk.
Und dann, ab dem 8. Januar, gibt es überall Sonderangebote....
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Wenig Rente

Die mittleren Renten liegen hier auf den kanarischen Inseln bei 869.--€. Dies sind derzeit nur 3,4% mehr als noch im Vorjahr. Die Renten liegen hier bei etwa 90 % gegenüber dem, was ein Rentner auf dem spanischen Festland bekommt. Es gibt aber viele ältere Menschen, welche keine oder nur eine geringe Rente erhalten. Diese werden oft von der Familie oder den Sozialstationen aufgefangen.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Bisher kaum Grippekranke

In diesem Jahr blieb auf den kanarischen Inseln bisher eine Grippeepidemie aus. Es wurden bis jetzt 27,2 Grippefälle auf 100.000 Anwohner registriert. Auf dem spanischen Festland waren es 55 Fälle auf die gleiche Zahl der Anwohner. Auf den Inseln verstarben bisher drei Menschen an der Grippe. Die Gesundheitsbehörde rät zur Impfung für Menschen, die über 60 Jahre alt sind.
PG-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Alle warten auf die REYES

Die Stadt und ihre Kinder warten schon auf die Reyes. Die Heiligen Drei Könige, welche am kommenden Samstag dann mit einem großen Umzug ankommen. Wie die Stadt bestätigt, geht dieser ab 17 Uhr durch die Stadt. Die Cabalgada steht in diesem Jahr unter dem Motto des Umweltschutzes.
PG-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Großer Silvesterlauf

Auf Gran Canaria in der Stadt Las Palmas gibt es alljährlich den Silvesterlauf. Dies ist eine Großveranstaltung, an welcher bis zu 12.000 Teilnehmer erwartet werden. Am Montag, den 31. Dezember, geht es dann auf eine Strecke von 6 Kilometern. Die Einnahmen werden für einen guten Zweck gespendet. Im vergangenen Jahr kamen hierbei 84.000.--€ zusammen.
PG-AR

Gran Canaria / Bartolomé de Tirajana »

Von

Immer wieder gefälschte Markenwaren

Die Policia National hat jetzt erneut bei San Bartolomé de Tirajana im Süden der Insel Gran Canaria 15 Männer und 3 Frauen im Alter von 18 bis 58 Jahren festgenommen.
Diese boten auf verschiedenen Märkten gefälschte Markenwaren an. Insgesamt wurden 2.800 Produkte im Wert von rund 1,5 Mill. € sichergestellt.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Bleiben doch noch ein paar gute alte Telefonkabinen ?

Nach und nach verschwinden die Telefonkabinen der Telefonica auf den kanarischen Inseln. Der Unterhalt lohnt sich nicht mehr für die Telefongesellschaft. Jedoch möchte man nach einem jetzt erlassenen Gesetz diese Telefone gerade an wichtigen und neuralgischen Punkten weiterhin den Nutzern bereitstellen.
PG-AR

Gran Canaria / Las Burras »

Von

Erneut tote Fische am Strand gefunden

Dieser Tage gab es wieder Aufregung an der Playa de Las Burras auf Gran Canaria. Dort fanden die Gemeindearbeiter, welche den Strand dort sauber halten, in den frühen Morgenstunden hunderte von toten Fischen.
Dies war dort nicht das erste Mal. Fachleute wurden eingeschaltet um der Sache nachzugehen. Bisher kam man aber nicht dahinter, was die Ursache dafür ist.
PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Keine Warteschlangen mehr !

Es gibt keine Warteschlangen mehr bei den Büros der Gemeinde Santa Cruz de Tenerife. Hier hat die Gemeinde jetzt sämtliche Behördengänge, vom Residenten Zertifikat bis zur Bezahlung der jeweiligen Steuern, ins Internet verlegt. Also kann man sich jetzt über die Webseite bei der Gemeinde einloggen, Steuern bezahlen und Papiere bestellen.
PG-AR

Fuerteventura / Costa Calma »

Von

2 Flüchtlingsboote gelandet

Erneut kamen an den Küsten der kanarischen Inseln wieder zwei Flüchtlingsboote an. Das eine an der Costa Calma von Fuerteventura, das andere im Süden von Gran Canaria bei El Berriel.
In jedem Boot gab es sieben Flüchtlinge, darunter auch wieder Minderjährige. Alle Flüchtlinge waren Marokkaner.
PG-AR

 

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Streik wird langsam heftiger

Die Fronten verhärten sich weiter. Die Gewerkschaften der Angestellten der Stadtbahn haben jetzt zu weiteren verschärften Streiks aufgerufen. Bisher kam man bei der
METROTENERIFE zu keiner Einigung. Daher wird schon seit Freitag verschärft gestreikt und man will hier auch nicht einlenken und bis zu den Heiligen Drei Königen den Verkehr lahm legen.
PG-AR

La Palma »

Von

Dringend Ärzte gesucht

Das Hospital General de La Palma benötigt dringend zur Erweiterung des Personals Fachärzte, insbesondere Herzspezialisten und Nervenärzte. Daher hat man die Ausschreibungen jetzt über ganz Spanien hinaus auch international veröffentlicht.
PG-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Muss das immer so sein ?

Bei der großen Reinigungsaktion in der Stadt Las Palmas nach den Weihnachtsfeiern vom Heiligen Abend waren 69 Mitarbeiter der Stadtverwaltung mit 26 Fahrzeugen unterwegs. Dabei wurden mehr als 3200 Kg Müll und Unrat eingelesen. Von 5 Uhr früh bis mittags 12 Uhr war man mit der Reinigung beschäftigt. Über 110.000 Liter Wasser kamen hier zum Einsatz.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Mehr Notfalleinsätze an Heiligabend als 2017

In der Einsatzzentrale der 112 ging es am 24. Dezember rund. Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr früh gab es 785 Einsätze, welche auf den Inseln koordiniert werden mussten. Da gab es Unfälle, Verletzungen im Haus oder Schwächeanfälle und vieles mehr. Wie der Einsatzleiter berichtet, waren dies in diesem Jahr 134,3% mehr Einsätze als noch im Vorjahr.
PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Ryanair kündigt neue Streiks an

Die Gewerkschaften haben erneut Streiks für den Billigflieger Ryanair angekündigt. Derzeit werden die entsprechenden Tage noch von den Gewerkschaften erarbeitet, noch wartet man auf ein Einlenken der irischen Fluggesellschaft.
PG-AR

 

Kanarische Inseln »

Von

Weitere Windkraftanlagen bewilligt

Am 25. Dezember wurde die Bewilligung für weitere Windgeneratoren auf der Insel Gran Canaria im BOE, im offiziellen Mitteilungsblatt, veröffentlicht. Hier gibt es Investitionen aus dem Gemeindeverbund FEDER von rund 15.000 Mill. €
Damit baut man weiter das Netz der alternativen Energie aus.
PG-AR