Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Die aktuellen Zahlen seit 15. März 2020

Inseln

Infizierte

Tote

Gesunde

Canarias

24.738

374

18.807

Teneriffa    11.979                            221                        7184

Gran Canaria 10.014                        131                        8886

Lanzarote       1483                              9                         1430

Fuerteventura  956                              4                           909

La Palma         253                               6                          211

La Gomera      186                              0                           119

El Hierro           71                               1                            68

 

Auf dem spanischen Festland gab es
1.797.236  infizierte und 48.926 verstorbene sowie 150.876 wieder gesunde Menschen.

Stand-Sonntag 20. Dezember 2020

Ab heute wieder jeden Tag hier aktualisiert!

PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Aufbruch in das Jahr 2021

Das kanarische Parlament verabschiedete am vergangenen Freitag den Haushalt für 2021. Der Fokus liegt eindeutig auf sozialen Hilfsprogrammen und der Erholung der Wirtschaft. „2021 wird das Jahr, in dem wir die Pandemie hinter uns lassen und unsere Wirtschaft wieder aufleben lassen“, meinte der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres zuversichtlich.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Klarheit

Der Text des Boletin oficial der Kanarischen Inseln, also im Öffentlichen Mitteilungsblatt, wurde am Wochenende nochmals überarbeitet.

Hier war auch zu ersehen, dass man jetzt doch mit Freunden auch auf der Terrasse einer Cafeteria einen Kaffee trinken kann. Für die Tage 24., 25. und 31. sowie dem 1. Januar wurden bei einem Treffen maximal 6 Personen zugelassen.

Die nächtliche Ausgangssperre beginnt um 22 Uhr und endet um 6 Uhr in der Frühe.

Mit der Ausnahme für den 24. Dezember. Da darf man bis 00.30 und an Silvester bis 1 Uhr nachts ausgehen.

PG-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Jupiter-Saturn-Vereinigung

Am 21. Dezember ist diese außergewöhnliche Planetenkonstellation am besten zu sehen. Also nicht verpassen, den Nachthimmel zu betrachten. Wer möchte, kann sich am Sonntagabend die Übertragung des Observatoriums am Teide über skylive.tv ab 19 Uhr oder am Montag ab 18.30 Uhr über den Youtube-Kanal von Aula Cultural Cassiopeia der Universität La Laguna anschauen.

SV-AR

Gran Canaria / San Barolomé de Tirajana »

Von Insel Magazin

Todesursache geklärt

Der erst 22-jährige Immigrant, der in einem Hotel in Playa del Inglés untergebracht war und am Montag tot aufgefunden worden wurde, starb eines natürlichen Todes. Schon die ersten Indizien gaben keinen Hinweis auf eine Gewalteinwirkung. Das hat die Autopsie nun bestätigt. Ein junges Leben ist viel zu früh zu Ende gegangen...

SV-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von Insel Magazin

BonoGuagua geht online

Die Verkehrsbetriebe in Las Palmas haben ihre Webseite weiter aktualisiert und modernisiert. Ab sofort können die Dauerfahrkarten BonoGuagua auch online aufgeladen werden. Das geht über Smartphones, Tablets, Computer oder jedes andere elektronische Gerät, das Zugang zum Internet hat.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Vertrauen ist gut …

… Kontrolle ist besser. Deshalb werden die Kontrollen durch verschiedene Polizeiorgane in Santa Cruz und La Laguna noch verschärft. In Bussen, auf der Straße, in Geschäften und Lokalen sind Inspektoren unterwegs, um die Einhaltung der verschärften Regeln zu kontrollieren. Die Zahlen müssen runter, sonst droht Teneriffa der Lockdown. Und das will doch keiner.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Geschlossen und abgesagt

Um die Menschen zu animieren, den öffentlichen Raum zu meiden und damit ihr Risiko zu minimieren, sind die meisten weihnachtlichen Aktivitäten abgesagt worden. Spiel- und Sportplätze sowie Parks werden geschlossen.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Anwälte kaufen Spielsachen

Die Anwaltskammer Teneriffa hat 1.500 Euro an die Stadt Santa Cruz gespendet, damit Weihnachtsgeschenke für Kinder aus bedürftigen Familien gekauft werden können. Die Summe ist der Erlös aus dem Verkauf von Weihnachtslosen.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Auf zur Weihnachtsbäumchen-Jagd!

Haben Sie schon die Weihnachtsbäumchen in unserer aktuellen Dezember-Ausgabe des Insel Magazins gezählt? Wenn nicht, wird es aber Zeit! Der Countdown für die große Tombola läuft. Es stehen 15 tolle Preise bereit, die man gewinnen kann. Einsendeschluss ist der 23. Dezember um 0 Uhr. Die Gewinner werden an Heiligabend bekannt gegeben.

SV-AR

Teneriffa / Candelaria »

Von Insel Magazin

„Sonrisas Mayores“

Lächelnde Senioren, das möchte Candelaria mit der Initiative „Sonrisas Mayores“ erreichen. Sie wird von der gemeinnützigen Organisation „Candelaria Solidaria“ durchgeführt und dauert neun Monate. Es wird gemeinsame Aktivitäten geben, die die körperlichen und kognitiven Fähigkeiten fördern sollen, um den älteren Menschen möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Es gibt aber auch Hilfestellung im Alltag und gemeinsame Aktivitäten gegen die Einsamkeit.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Weniger Fahrgäste mit mehr Fahrten

Da seit dem Wochenende die öffentlichen Verkehrsmittel nur mit 50% der Fahrgäste fahren dürfen, hat die Regierungsverwaltung für die Busgesellschaft sowie für die Stadtbahn von Teneriffa die Fahrtfrequenzen verdoppelt.

PG-AR

Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von Insel Magazin

Verschönerung der Markthalle

Fast eine halbe Million Euro investiert die Stadt Puerto de la Cruz in die Verschönerung und Modernisierung der Markthalle. Die Arbeiten werden bis ins Frühjahr 2021 gehen. Es wird versucht, dass der normale Betrieb dabei so wenig wie möglich gestört wird.

SV-AR

Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von Insel Magazin

Covid-Herd im Altersheim Santa Rita

Zum Wochenende berichteten die Gesundheitsbehörden von insgesamt 241 positiv getesteten Menschen im Altersheim Santa Rita.

Davon sind 202 Heimbewohner und 39 Angestellte.

Es gab auch sieben Todesfälle.

PG-AR

Teneriffa / El Médano »

Von Insel Magazin

Fußballplatz schön leer

Stell dir vor, du hast einen funkelnagelneuen Fußballplatz auf dem gerade strahlend grüner Kunstrasen verlegt wurde … und keiner spielt. Das passiert gerade in El Médano. Dort hat die Gemeinde 440.000 Euro in den Kunstrasen investiert, aber jetzt darf zunächst weder trainiert noch gespielt werden.

SV-AR

La Palma / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Besuch im Hospital Dolores

Inselpräsident Mariano H. Zapata besuchte am Donnerstag die Bauarbeiten im Hospital Dolores in Santa Cruz de la Palma. Rund 160.000 Euro werden derzeit in die Modernisierung investiert. Im Krankenhaus können 144 Patienten betreut werden.

SV-AR

La Gomera / San Sebastián »

Von Insel Magazin

Solarstrom für alle

Die Inselregierung von La Gomera hat 400.000 Euro bereitgestellt, um Privathaushalte zu fördern, die sich eine Photovoltaikanlage anschaffen wollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie zur Selbstversorgung genutzt wird oder sogar in das öffentliche Netz einspeist. Die Inselregierung will die Autonomie der Haushalte und der Unternehmen fördern und auch energetisch „grün“ werden.

SV-AR

Fuerteventura / Antigua »

Von Insel Magazin

Kunstwand gegen Corona

In Antigua hat sich die Stadtverwaltung etwas einfallen lassen, um die Sporthalle optimal nutzen zu können. Eine gigantische 25 mal 10 Meter große Stoffwand teilt das Spielfeld. So können unterschiedliche Sportclubs gleichzeitig trainieren oder es kann eine Seite desinfiziert werden, während auf der anderen geübt wird. Not macht eben erfinderisch.

SV-AR

Fuerteventura / Antigua »

Von Insel Magazin

Großreinemachen am Strand

Die Gemeinde Antigua hat seit November Reinigungstrupps im Einsatz, die die gesamte Küste und auch den Sand an den Stränden reinigen. Begonnen wurde in Antigua und nächste Woche kommt der Abschnitt Salinas del Carmen bis Pozo Negro dran. Insgesamt sind sechs Monate vorgesehen.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Lockdown verhindern

Ángel Víctor Torres, der Präsident der Kanarischen Inseln, appelliert an die Bewohner Teneriffas, sich an die strengen Regeln zu halten. Teneriffa steht kurz vor der Stufe Vier und die würde einen Lockdown bedeuten. Bewertet werden dabei verschiedene Kriterien, wie Infektionszahlen bei den über 65-Jährigen, Belegung der Krankenhaus- und Intensivbetten, die Sterblichkeitsrate und die Nachverfolgbarkeit. Wir alle müssen uns am Riemen reißen, auch wenn Weihnachten ist. Die nächsten 15 Tage müssen eine Kehrtwende bringen.

SV-AR

Nach oben