Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Abschlusskonzert des Barockfestivals

Das Festival der barocken Musik findet am Samstag um 18 Uhr im Lago Martiánez seinen Abschluss. Lehrer und Schüler des Global Piano Studios spielen Werke von Ludwig van Beethoven. Kartenreservierungen sind unter 696 227 636 möglich.  

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von

Veranstaltungen im Dezember 2020

 

MUSIK & THEATER

 

 

03./04. Dezember

 

Konzert des Sinfonieorchesters Tenerife unter der Leitung von Víctor Pablo Pérez mit Nemanja Radulovic an der Violine. Auditorio de Tenerife in Santa Cruz, 19.30 Uhr, Karten über www.auditoriodetenerife.com.

 

 

4./5. Dezember

  1. Gospel Canarias Festival mit Latonius & Praise Theory, die Evolution der Gospelmusik. Teatro Leal in La Laguna, um 20.30 Uhr, Eintritt 12 bis 15 Euro, www.teatroleal.es.

 

  1. Dezember, Sonntag

 

„Kick The Bucket- Bending The Walls” mit der Lava Compañia de Danza. Auditorio de Tenerife in Santa Cruz, 0 Uhr, Karten über www.auditoriodetenerife.com.

 

  1. Gospel Canarias Festival mit Latonius & Praise Theory, die Evolution der Gospelmusik. Auditorio in Guía de Isora, um 19 Uhr, Eintritt 10 Euro, Karten über Rathaus oder das Stadtbüro in Playa San Juan.

 

„Romeo und Julia“ mit dem Moskauer Staatsballett. Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos, 20 Uhr, Karten 45 Euro. www.arona.org.

 

  1. Dezember, Dienstag

 

„El mundo en un piano”, Jazzkonzert des Nordamerikaners Uri Caine. Auditorio de Tenerife in Santa Cruz, 19.30 Uhr, Karten über www.auditoriodetenerife.com.

 

  1. Dezember, Donnerstag

 

Kammermusik mit Chano Domínguez. Kammersaal im Auditorium in Santa Cruz, 19.30 Uhr, Karten über www.auditoriodetenerife.com.

 

 

  1. Dezember, Freitag

 

  1. Gospel Canarias Festival „Black Sound Adeje” mit Naturally. Plaza España in Adeje, 18.30 Uhr, Eintritt 3 Euro, www.tomaticket.es

 

 

  1. Dezember, Samstag

 

Konzert „Todo una vida“ mit Jadel und Julio Awad am Piano. Balladen, Bolero und mehr. Teatro Leal in La Laguna um 20.30 Uhr, Eintritt 10 bis 15 Euro, www.teatroleal.es.

 

Pedro Guerra im Paraninfo in La Laguna, 19.30 Uhr und 21.30 Uhr Karten 25 bis 35 Euro, www.tomaticket.es.

 

  1. Gospel Canarias Festival „Black Sound Adeje” mit Escuela Gospel de Canarias & Gospel Shine Voices. Plaza España in Adeje, 18.30 Uhr, Eintritt 3 Euro, www.tomaticket.es

 

Lyrische Gala mit der Sopranistin Raquel Lojenido und dem Tenor José Bros. Auditorium in Santa Cruz, 19.30 Uhr, Karten 30 bis 45 Euro, Karten über www.auditoriodetenerife.com.

 

  1. Dezember

 

  1. Gospel Canarias Festival mit Naturally. Centro Cultural Playa San Juan in Guía de Isora um 19 Uhr, Eintritt 5 Euro, Karten über Rathaus oder das Stadtbüro in Playa San Juan.

 

  1. Gospel Canarias Festival „Black Sound Adeje” mit Latonius & Praise Theory und den Gästen Lerato Shadare und Jessica Mears. Plaza España in Adeje, 18.30 Uhr, Eintritt 3 Euro, www.tomaticket.es

 

Gorillaz – song machine live UK – Streaming-Konzert, das virtuell um die Welt geht. Karten ab 15 Euro über www.tomaticket.es.

 

  1. Dezember, Donnerstag

 

Festival de Fado de Canarias mit Camané. Teatro Guimerá in Santa Cruz, 20.30 Uhr, Karten 15 und 20 Euro, www.teatroguimera.es.

 

„Estrucuras“ mit dem Quantum Ensemble. Auditorium Adán Martín in Santa Cruz, 19.30 Uhr, Karten über www.auditoriodetenerife.com.

 

  1. Dezember, Freitag

 

Konzert des Sinfonieorchesters Tenerife unter der Leitung von Antonio Méndez mit Werken von Johannes Brahms und Robert Schumann.  Auditorio de Tenerife in Santa Cruz, 19.30 Uhr, Karten über www.auditoriodetenerife.com.

 

 

  1. Dezember, Sonntag

 

  1. Gospel Canarias Festival mit Latonius & Praise Theory, die Evolution der Gospelmusik. Plaza San Antonio de Padua in Granadilla de Abona, um 20 Uhr, Kartenreservierung über www.tomaticket.es.

 

Al Vino Vino – Theater mit Weinprobe. Centro de Arte La Recova in Santa Cruz, 20.30 Uhr, Eintritt 9 Euro, www.teatroguimerá.es.

 

AUSSTELLUNGEN

 

Bis 13. Dezember

 

„Fernando Higueras. Desde el origin“.  Ausstellung über die Werke eines der größten Architekten Spaniens. TEA-Museum in Santa Cruz. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 12 bis 20 Uhr, www.teatenerife.es.

 

Bis 15. Januar

 

„Colorín Colorado“, Ausstellung mit 13 Werken verschiedener Künstler aus der eigenen Sammlung die sich mit dem Thema Farbe und Licht befassen. TEA-Museum in Santa Cruz. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 12 bis 20 Uhr, www.teatenerife.es.

 

SONSTIGES

 

 

  1. bis 7. Dezember

  2. Festival Internacional del Cuento de Los Silos, Geschichtenfestival, Programm www.cuentoslossilos.es.

 

  1. Dezember, Sonntag

 

Tag der Offenen Tür im Skulpturenpark Gernot-Huber-Stiftung in San Isidro. Von 14 bis 17 Uhr ist der Besuch ohne Voranmeldung möglich. Kontakt über 922 77 23 31.

 

  1. Dezember bis 14. Februar

 

„Enciende la naturaleza“ – große Lichtschau im Palmengarten. Täglich von 18.30 Uhr bis 23 Uhr. Eintritt von Montag bis Donnerstag 12 Euro und von Freitag bis Sonntag 14 Euro. Kartenverkauf www.naturalezaencendida.com.

 

 

Immer donnerstags

Gesprächsrunde mit dem Geistheiler und spirituellen Lehrer Horst Krohne, 20 bis 22 Uhr. Calle Aceviño 16, Edificio Mar y Cumbre, Local 8 (rechts vom Portal, ebenerdig) Puerto de la Cruz. Begrenzte Teilnehmerzahl, Maskenpflicht, Anmeldungen unter 922 386 875.

 

 

REGELMÄSSIGE MÄRKTE

 

Süden

Bauernmarkt in Adeje, Calle Archajara, Mittwoch von 16 bis 20 Uhr, Samstag und

Sonntag von 8 bis 14 Uhr.

 

Bauernmarkt in Playa de San Juan, Paseo el Bufadero, Mittwoch 8 bis 13 Uhr.

 

Bauernmarkt in Alcalá, Plaza del Llano, Montag 8 bis 13 Uhr.

 

Bauernmarkt in San Miguel de Abona, in Las Chafiras, Calle Avenida Modesto Hernandes Clez. Mittwoch 14 bis 19.30 Uhr, Samstag und Sonntag 8 bis 14 Uhr.

 

Bauernmarkt in San Isidro, von der Autobahn TF-1 in Richtung El Médano, neben der Tankstelle, Samstag und Sonntag von 8 bis 13.30 Uhr.

 

Bauernmarkt in El Médano, Plaza Principal, Mittwoch 8 bis 14 Uhr.

 

Bauernmarkt in San Miguel de Abona, Las Chafiras, Mittwoch 14 bis 19.30 Uhr, Samstag und Sonntag 8 bis 14 Uhr.

 

Letzter Mittwoch im Monat

 

Kunsthandwerksmarkt „Granadilla Artesanal“, Vía Arquitecto Marrero Regalado in Granadilla de Abona, immer von 9 bis 14 Uhr.

 

Norden

Bauernmarkt in Tegueste, Av. Asuncionistas 6, Samstag und Sonntag 8 bis 14 Uhr.

 

Bauernmarkt in Tacoronte, Carretera Tacoronte a Tejina, Samstag und Sonntag 8 bis 14 Uhr.


Bauernmarkt in La Matanza, Carretera General del Norte 189, Samstag 8 bis 15 Uhr und Sonntag 8 bis 14 Uhr.

 

Bauernmarkt in Santa Úrsula, Carretera España 2, samstags 8 bis 14 Uhr, www.aytosantaursula.es

 

Flohmarkt in Puerto de la Cruz, Av. Blas Pérez González 4, mittwochs und samstags 8 bis 14 Uhr.


Bauernmarkt in La Guancha, Carretera General TF-5, Samstag und Sonntag 8 bis 13.30 Uhr.

 

Bauernmarkt in Los Silos, Plaza de la Luz, Sonntag 9 bis 14 Uhr.

 

 

 

 

 

Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von

Abschlusskonzert des Barockfestivals

Das Festival der barocken Musik findet am Samstag um 18 Uhr im Lago Martiánez seinen Abschluss. Lehrer und Schüler des Global Piano Studios spielen Werke von Ludwig van Beethoven. Kartenreservierungen sind unter 696 227 636 möglich.  

SV-AR

Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von

Hommage an Beethoven

Ein Klavierkonzert des Pianisten Javier Laso erinnert am kommenden Freitag an Ludwig van Beethoven. Das Konzert beginnt um 18 Uhr im Lago Martiánez. Kartenreservierungen sind unter 696 227 636 möglich.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Präsentation der Oper Lucrecia Borgia

Yolanda Auyanet und Antonino Siragusa sind die Hauptdarsteller der Oper Lucrecia Borgia von Gaetano Donizetti, die am 24., 26. Und 28. November im Auditorium von Santa Cruz gegeben wird. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19 Uhr. Karten gibt es über die Webseite oder die Tageskasse des Auditoriums.

SV-AR

Lanzarote / Arrecife »

Von

Musikalisches Erbe auf Lanzarote

Das Festival „Arrecife en Vivo“ kann in diesem Jahr nicht auf der Straße gefeiert werden. Virtuell aber schon. Deshalb können Interessierte über den AEV Kanal ab dem 20. November vier Wochen lang, 31 Stücke lokaler Künstler und Gruppen genießen.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von

Luftfahrt will Schnelltests

Der Verband der Fluggesellschaften ALA fordert die spanische Regierung auf, die geforderten negativen PCR-Tests in Schnelltests abzuwandeln. Das sei viel besser umsetzbar und viel einfacher zu handhaben. Angesichts bereits überlasteter Labore, die die PCR-Tests möglicher Erkrankter auswerten müssen, sind Schnelltests eine sichere Methode, die direkt am Flughafen durchgeführt werden könnte! Die Kanarier fordern genau diese Variante schon seit Juni.
SV-AR

Kanarische Inseln »

Von

Blutspenden leicht gemacht

Damit Bürger*innen, die bereit sind ihr Blut zu spenden, keine großen Umwege in Kauf nehmen müssen, kommt der Blutspendedienst in die Gemeinden. Normalerweise in Bussen, doch wegen der Pandemie werden mobile Stationen in öffentlichen Gebäuden eingerichtet. Wer nächste Woche Blut spenden möchte, kann dies in Pájara auf Fuerteventura tun, in Las Palmas, San Bartolomé de Tirajana, Valsequillo und Vega de San Mateo auf Gran Canaria. Auf Teneriffa sind mobile Stationen in Buenavista del Norte, El Sauzal, La Laguna, Santa Cruz und Los Silos eingerichtet. Machen Sie mit, es werden dringend Blutspenden benötigt! Termine können unter der Telefonnummer 900 234 061 vereinbart werden.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von

Hohe Arbeitslosigkeit dank Corona

Die Pandemie hat auf den Kanarischen Inseln schon 121.000 Arbeitsstellen gekostet. Die Zahl der Familien, in denen keines der Mitglieder mehr Arbeit hat, ist auf rund 96.000 Familien gestiegen. Das sind 15 Prozent aller Haushalte. Diese Zahlen hat das nationale Statistikamt INE bekannt gegeben.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von

Kredite auf Eis gelegt

Die spanische Regierung verabschiedete am Freitag weitere Maßnahmen, um ein Unternehmenssterben zu verhindern. Unter anderem sollen die Unternehmer mehr Zeit bekommen, um mit der Rückzahlung der ICO -Kredite zu beginnen. Diese Kredite waren zu Beginn der ersten Pandemiewelle gewährt worden. Nun soll der Aufschub die Liquidität der betroffenen Unternehmen in der zweiten Welle erhalten. Auch kanarische Firmen profitieren.

SV-AR